Spiel des Jahres 2018 – Die Nominierungen !

Die Nominierten stehen fest – Spiel des Jahres 2018 !

Welches Spiel wird Spiel des Jahres 2018 ? Am 14. Mai 2018 war es endlich wieder soweit, die Jury „Spiel des Jahres“ hat die diesjährigen Nominierungen bekannt gegeben.

Spiel des Jahres 2018 Nominierungen Auch diese Jahr dürfen wieder 9 aktuelle Spiele – Jeweils 3 Spiele in jeder Kategorie – weiter auf die begehrten Pöppel

Spiel des Jahres 2018 (= roter Pöppel),

Kinderspiel des Jahres 2018 ( = blauer Pöppel) und

Kennerspiel des Jahres 2018 ( = grauer Pöppel)

auf der Spieleschachtel hoffen. Die Auszeichnnungen der Spiel des Jahres Jury sind für Spiele und Verlage im deutschpachigen Raum die bedeutendste Auszeichnung, die ein Spiel erhalten kann. Dementsprechend beliebt und begehrt sind die bunten Pöppel, die auch  weit über Deutschland hinaus für Bekanntheit sorgen und auch die Absatzzahlen eines Spiels für einige Jahre sichern.

Meine herzlichen Glückwünsche deshalb an alle nominierten Spiele !

Die Nominierten zum Spiel des Jahres 2018 sind:

Azul

Nominiert zum Spiel des Jahres 2018 -AzulAzul ist ein außergewöhnliches Legespiel und zweifellos ein Highlight des aktuellen Spiele-Jahrgangs. Schon vor einigen Monaten habe ich Azul als Geheimtipp in unsere TOP 10 Liste der aktuellen Spiele für die Familie aufgenommen. So ist es also nur logisch, dass Azul nun auch tatsächlich zum Spiel des Jahres 2018 nominiert wurde. Ich freue mich sehr über diese Nominierung.

Das wunderschöne, abstrakte Legespiel vereint Gegensätze und begeistert Gelegenheitsspieler ebenso wie die Profis. Das Material ist zudem eine Augenweide. Azul erscheint in der deutschen Version bei Pegasus und ist für 2 – 4 Spieler ab 8 Jahren, Spieldauer etwa 45 Minuten.

Azul kaufen bei Amazon

Luxor

Nominiert zum Spiel des Jahres 2018 - LuxorLuxor ist eine abenteuerliche Schatzjagd in das Innere der alten ägyptischen Tempel. Auf dem Weg in die Tempel könnt Ihr bereits wertvolle Statuen und Schmuckstücke einsammeln, doch am wertvollsten sind natürlich die Sarkophage in der Grabkammer.

Bis dahin ist es jedoch ein weiter Weg, der auch geschickt geplant werden will. Dabei kommt ein interessanter Kartenmechanismus zum Tragen, der ein wenig an den Klassiker Bohnanza erinnert.

Luxor ist ein Lauf- und Sammelspiel aus dem Hause Queen Games. 2 – 4 Spieler ab 8 Jahren können mitspielen, auch hier liegt die Spieldauer bei etwa 45 Minuten.

Luxor kaufen bei Amazon

The Mind

The mind - Nominiert zum Spiel des Jahres 2018Dass kooperative Kartenpiele im Trend liegen und auch durchaus Spiel des Jahres würdig sind, haben Spiele wie Hanabi oder The Game bereits hinreichend bewiesen. Nun ist wieder ein kooperatives Kartenspiel zum Spiel des Jahres 2018 nominiert.

Nicht nur das. Auch das „stille“ Spiel Macig Maze wurde 2017 für seine Innovation nominiert. Nun haben wir beides vereint: ein stilles und kooperatives Kartenspiel oder auch: The Mind.

Einzig die menschliche Intuition leitet Euch bei diesem Spiel. The Mind ist eine ganz neue Herausforderung und Erfahrung. Die simplen Regeln machen den Einstieg in The Mind kinderleicht. The Mind ist für wie alle 2018 nominierten Spiele ebenfalls für 2 – 4 Spieler ab 8 Jahren, die Spieldauer ist mit 20 – 30 Minuten etwas kürzer.

The Mind kaufen bei Amazon

Empfehlungsliste zum Spiel des Jahres 2018 : Majesty,Zudem gibt es noch eine Empfehlungsliste zum Spiel des Jahres 2018, auf der die Jury weitere schöne Spiele würdigt, die knapp an einer Nominierung vorbeisgeschrammt sind.  Auf diese Empfehlungsliste wurde auch Majesty aufgenommen, über das ich bereits ausführlich berichtet habe.

Majesty kaufen bei Amazon

Die Nominierten zum Kinderspiel des Jahres 2018 sind:

Emojito!

KinderSpiel des Jahres 2018 nominiert: Emojito !Mit Gefühlen spielt man doch – jedenfalls bei Emojito! Hierbei handelt es sich um ein Kinderspiel für viele, das schon den Charakter eines Partyspiels für Kinder hat.

Mit Mimik und Geräuschen die stellen Spieler Gefühle wie „Neugier“ oder „Wut“ dar, die auf liebevoll gestalteten Karten abgebildet sind. Die Mitspieler müssen diese Gefühle erraten. Emojito! macht nicht nur tierisch viel Spaß, die Kinder lernen ganz nebenbei auch so einiges an Einfühlungsvermögen.

Emojito! aus dem Hause HUCH! & Friends ist ein gefühlvolles und lustiges Kinderspiel für 2 -14 Kinder ab 7 Jahren mit einer Spieldauer von ca. 30 Minuten.

Emojito! kaufen bei Amazon

Funkelschatz

Kinderspiel des Jahres 2018 nominiert: FunkelschatzDie Hauptperson bei Funkelschatz ist ein liebevoller Drachenpapa, der mit seinem Atemfeuer das Eis schmelzen lässt, damit seine Drachenkinder an die eingefrorenen Funkelsteine kommen.

Das Eis wird durch eine Säule aus 9 Ringen dargestellt, die nach und nach vorsichtig entfernt werden. Die heruntergefallenen Steine können die Kinder einsammeln. Allerdings bestimmt jedes Kind vor dem Entfernen eines Rings, welche Farbe es sammeln möchte. Wem gelingt es die meisten Funkelsteine einsammeln? Funkelschatz erfordert Fingerspitzengefühl, ein wenig Taktik und natürlich auch eine Portion Glück.

Mit Funkelschatz hat die Jury nettes Kinderspiel in bewährter HABA Qualität nominiert, für 2 – 4 Kinder ab 5 Jahren mit einer Dauer von ca 15 Minuten.

Funkelschatz kaufen bei Amazon

Panic Mansion

Kinderspiel des Jahres 2018 nominiert: Panic MansionPanic Mansion – das tanzende Spukhaus ist ein lustiges Geschicklichkeits- und Schüttel-Spiel. Das langes Regelstudium entfällt komplett, da jeder sofort versteht, wie Panic Mansion funktioniert.

Der Schachtelboden ist in verschiedene Räume unterteilt. Nach einer zufällig gezogene Karte müssen bestimmte Figuren in einen bestimmten Raum „geschüttelt“ werden. Wer dies als Erstes schafft, bekommt zwar die Karte, aber auch weitere hinderliche Tierchen in seine Schachtel, die die nächsten Aufgaben fortan etwas schwieriger machen.

Panic Manison von Blue Orange Games ist ein lustiger und kurzweiliger Schüttel-Spaß für 2 -4 Kinder ab 6 Jahren, Spieldauer etwa 20 Minuten.

Panic Mansion kaufen bei Amazon

Die Nominierten zum Kennerspiel des Jahres 2018 sind:

Die Quacksalber von Quedlingburg

Nominiert zum Kennerspiel des Jahres 2018: Die Quacksalber von QuedlingburgJeder Spieler versucht in seinem Kessel die größten Tränke aus viele Zutaten zu brauen. Dazu werfen wir fleißig zufällige gezogene Zutaten in unser Braugefäß. Doch Vorsicht, bei zu vielen Knallerbsen im Kessel, kann dieser schon mal explodieren. Deshalb vielleicht schon mal vorher freiwillig aufhören?

Diese Art Spielmechanismus wird auch „Push your Luck“ genannt. Das Spielprinzip wurde von Schmidt Spiele sehr schön umgesetzt. So lebt der Spielspaß und auch die Schadenfreude bei die Quaksalber von Quedlinburg vorrangig von unseren Entscheidungen und unserer Risikobereitschaft.

Für ein potenzielles Kennerspiel des Jahres ist der Einstieg moderat. 2 – 4 Spieler ab 10 Jahren können mitspielen, die Dauer beträgt ca. 45 Minuten.

Die Quacksalber von Quedlingburg kaufen bei Amazon

Ganz schön clever

Nominiert zum Kennerspiel des Jahres 2018: ganz schön cleverZiemlich ungewöhnlich finde ich, ein Würfelspiel für das Kennerspiel des Jahres 2018 zu nominieren.

Dies mag geschuldet sein, dass jeder der unterschiedlichen Farbwürfel anders gewertet wird. Auch die Auswahl, welche Würfel ein Spieler überhaupt werten will, mag wohlüberlegt sein. Denn behält ein Spieler hohe Würfelzahlen für sich selbst, fällt für die Mitspieler auch noch etwas Gutes ab. So lebt auch Ganz schön clever zu einem großen Anteil von unseren Entscheidungen. Dennoch ist auch hier der Einstieg leicht, da das Wertungsblatt alle Möglichkeiten übersichtlich zeigt.

Ganz schön clever ist ebenfalls erschienen bei Schmidt Spiele. Das clevere Würfelspiel ist für 1 – 4 Spieler ab 8 Jahren (laut Verlag, die Jury korrgiert dies auf 10 Jahre) und dauert etwa 30 Minuten.

Ganz schön clever kaufen bei Amazon

Heaven & Ale

Nominiert zum Kennerspiel des Jahres 2018: Heaven & AleAls letztes Spiel auf der Liste der Nominierten, folgt auch dessen Schwergewicht: Heaven & Ale.

Das schöne Thema Bierbrauen lässt allerdings keine Gemütlichkeit oder Zeit zum Rasten. Heaven und Ale ist ein anspruchsvolles taktisches Brettspiel und richtet sich vom Alter und der zu bewältigenden Aufgabe eindeutig an das spiel erprobte Publikum.

Mit Heaven & Ale wurde ein Strategiespiel nominiert, wie es sich erfahrene Spieler klassisch von einem Kennerspiel des Jahres wünschen. Heaven & Ale kommt aus dem Hause eggert, ist für 2 – 4 Spieler ab 12 Jahren und dauert 60 – 90 Minuten.

Heaven & Ale kaufen bei Amazon

 Sonderpreis 2018

In diesem Jahr entschied sich die Jury außerdem zur Vergabe eines Sonderpreises. Dies macht sie in unregelmässigen Abständen, um ein Spiel zu würdigen, dass irgendwie nicht in die vorgegebenen Kategorien passen mag. 2018 macht die Jury von dieser Option seit lange wieder einmal Gebrauch und vergibt den Sonderpreis des Spiel des Jahres 2018 an

Pandemic Legacy – Seasons 2

Sonderpreis Spie ldes Jahres 2018: Pandemic Legacy - Seasons 2Pandemic Legacy – Seasons 2 ist die Fortsetzung einer unter Vielspieler und Fans höchst beliebten Reihe der „sich weiterentwickelnden“ Legacy Spiele. Dementsprechend ist auch die Zielgruppe für dieses Spiel eindeutig oberhalb des Kennerspiel-Levels angesiedelt. Es wird in mehreren Iterationen, möglichst immer in derselben Zusammensetzung an Mitspielern gespielt.

Pandemic Legacy – Seasons 2 von Z-Man Games ist ein Kooperatives Strategiespiel für 2 bis 4 Spieler ab 14 Jahre,

Pandemic Legacy – Seasons 2 kaufen bei Amazon

Die Entscheidung

Auch diese Jahr hat mich die Jury wieder mit der einen oder anderen Nominierung, aber auch   Nicht- Nominierung überrascht.

Welches Spiel nun tatsächlich Spiel des Jahres 2018 wird, werden wir erst in einigen Wochen wissen. Das „Kinderspiel des Jahres 2018“ wird am 11. Juni 2018 gekürt. Für die Preisverleihung des  Spiel des Jahres und des Kennerspiel des Jahres müssen wir uns sogar bis zum 23. Juli 2018 gedulden. Indes dürfen wir aber weiter spekulieren und diskutieren.

Natürlich habe auch ich persönlich meine Lieblinge und Wunschkandidaten. Der aufmerksame Leser wird dies sicherlich bemerken, wenngleich ich mich in meiner Berichterstatung für die Nominierungen bemühe, halbwegs objektiv zu sein.  Dies liegt vor allem daran, dass ich zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Nominierungen, selbst noch nicht alle Spiele ausführlich kenne. Ein umfassendes Bild werde ich mir erst nach einign Testspielen machen.

Ihr dürft also weiter gespannt bleiben, über welche Spiele ich dann im Laufe der Zeit näher berichten werde.

← zurück zur beste Familienspiele Startseite

Bitte teile mich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.