SPIEL ’18 – Messebericht der internationalen Spieltage

Immer schon verging die Zeit auf den internationalen Spieltagen in Essen wie im Flug. Das war auch auf der SPIEL ’18 nicht anders. Für alle, die noch nie davon gehört haben: Die SPIEL ist die weltweit größte Messe für Brett- und Gesellschaftsspiele. Tausende Fans aus der ganzen Welt pilgern jährlich nach Deutschland, um Gleichgesinnte zu treffen und gemeinsam zu spielen. Auch für meine Familie gehört der Besuch der Spiel zu den Highlights des Jahres und auch dieses Jahr haben wir wieder zahlreiche neue Spiele gespielt und dabei viele andere Brettspielfreunde kennengelernt.
Deshalb möchte ich Euch in Wort und Bild an meinen Eindrücken von der SPIEL ’18 teilhaben lassen…

SPIEL'18 - Messebericht und erste Spiele TippsSPIEL ’18 in knallharten Fakten

Gesellschaftsspiele haben sich in den letzten Jahren zum popkulturellen Mainstream entwickelt und begeistern gleichermaßen Kinder und Erwachsene, Gelegenheits- und Vielspieler. Dies beweisen die Zahlen der SPIEL ’18 mehr als eindrucksvoll.
Jährliche steigenden Besucherzahlen sind normal für die SPIEL und so gab es auch 2018 wieder einen neuen Besucherrekord: 190.000 Spielefans aus aller Welt waren dieses Jahr dabei. Doch auch die anderen beeindruckenden Zahlen spiegeln wider, dass das Interesse für Brettspiele von Jahr zu Jahr größer wird. Vier Tage lang war die SPIEL ’18 wieder einmal der Nabel der Brettspielwelt. 1.150 Ausstellern aus 50 Ländern präsentierten 1.400 Spiele-Neuheiten. Das Ganze findet auf einer Ausstellungsfläche von 80.000 qm statt.

Wenn ihr das Wachstum mit den Zahlen des Vorjahres vergeichen wollt, könnt Ihr gerne in meinem Essen Messebericht 2017 nachlesen.

Jeder Verlag bietet Spielflächen, an denen die Neuheiten ausprobiert werden können.
Sie stellen auch die „Erklär-Bären“, die uns beim Aufbau helfen, die Spielegeln erklären und unsere Fragen beantworten. Und natürlich können die Spiele bei Gefallen auch sofort gekauft werden.

Veranstalter der Spiel ist der Friedhelm Merz Verlag. Neben der Messe organisiert der Verlag auch die Wahl des deutschen Spielpreises.

Zur Erinnerung: Der Gewinner des Deutschen Spielepreis 2018 ist Azul – ein tolles und außergewöhnlich schönes Legespiel für Familien und Kenner!

Der innoSPIEL Preis 2017

Neben den Deutschen Spielepreis vergibt der Fiedhelm Merz Verlag 2018 zum 2. mal den InnoSpiel Preis. Mit diesem Sonderpreis zeichnet der Verlag eine ganz besonders innovative Spielidee aus.
In diesem Jahr geht der InnoSPIEL Preis an

InnoSPIEL Preis 2018 für Cool Runnings Cool Runnings aus dem Ravensburger Verlag

Cool Runnings* ist ein klassisches Wettlaufspiel, bei dem die Spieler ihre Spielsteine mithilfe von Aktionskarten fortbewegen. Das besondere dabei ist allerdings, dass diese Spielsteine aus echten Eiswürfeln bestehen. Es gilt nicht nur, als Erster ins Ziel zu kommen, sondern dabei auch zumindest noch einen Rest vom Eiswürfel übrig zu haben. Die Mitspieler wollen dies verhindern. Mit Aktionskarten können gegnerische Einwürfel gesalzen oder mit dem Daumen erwärmt werden. Cool Runnings ist ebenso spaßig wie lehrreich.

Die Begründung der Jury:
„Cool Runnings innovativ, weil noch nie zuvor in einem Spiel Eis als Spielmaterial eingesetzt wurde. Die Eiswürfel sind dabei kein alberner Gimmick, sondern essenziell für das Spielerlebnis. Die Spieler lernen so etwas über Physik – und über ihre Anwendung, wenn sie den Eiswürfel der Gegenspieler zum Schmelzen bringen wollen.
Cool Runnings ist als Laufspiel moderat strategisch und spricht eine breite Zielgruppe an. Es bietet daneben durch die Kälte und den schmelzenden Eiswürfel eine große Palette an Sinneseindrücken. Die Reaktion des gefrorenen Wassers auf Wärme, Salz und Druck, das alles trägt zum Spielspaß bei. Die nötige Vorarbeit durch das Einfrieren der Eiswürfel lässt bereits Vorfreude entstehen und erweitert so das Spiel in den Alltag.“

Herzlichen Glückwunsch an Cool Runnings und den Ravensburger Verlag zu dieser schönen Auszeichnung!


Cool Runnings kaufen bei Amazon

Ausserdem nominiert für den innoSPIEL Preis 2018 waren

  • nominiert für den innoSPIEL Preis 2018: The Mind The Mind* von Nürnberger Spielkarten Verlag (NSV) – das stille Kartenspiel, bei dem es auf Eure Intuition ankommt. Als aufmerksame Leser meines Blogs kennt Ihr The Mind schon. Ich habe es in meinem Beitrag zu den Nominierten des Spiel des Jahres 2018 bereits kurz vorgestellt.
  • nominiert für den innoSPIEL Preis 2018: BONKBonk*  von Game Factory – ein schnelles, nervenaufreibendes Geschicklichkeitsspiel, bei dem Ihr sicherlich keine ruhige Kugel schieben könnt. Das turbulente Bonk überzeugt aber auch durch hochwertiges und robustes Spielmaterial!

Meet and Play

Auch dieses Jahr gab es am Donnerstagnachmittag das Meet and Play. Johannes von Akte Aurora und Dawit alias Brett vorm Pod organisieren das Treffen. Spielen mit Podcastern, Bloggern und YouTuber*Innenso lautet die Meet and Play Agenda, bei der auch Leser, Zuhörer und Zuschauen herzlich eingeladen sind. So kann man auch mal in die Gesichter hinter den Stimmen oder Buchstaben schauen und Medienschaffende live kennenlernen. Es darf gespielt werden, doch auch einfach nur quatschen ist sehr schön!
Dieses Jahr könnt ihr die Spiele-Podcastern, YouTuber und Blogger sogar im Nachhinein noch besser kennenlernen. Johannes hat viele Interviews mit den Teilnehmer geführt und sie in einer eigenen Meet and Play Podcast-Reihe veröffentlicht.

Auch über meinen Blog gibt es dort eine Podcast-Folge, in der ihr mehr über mich, meine Motivation und Leidenschaft erfahren könnt. Hört doch mal rein!

Am heutigen 6.11.2018 ist „Meine Folge“ noch nicht online .. wird aber hier verlinkt, sobald sie dies ist.

Ein großes Dankeschön an Johannes und Dawit für die Organisation. Besonderen Dank an Johannes für Deine professionelle Unterstützung und Zuspruch bei meinem allerersten Podcast. Ich bin so etwas nicht gewöhnt und war vorab ganz schön nervös! Herzlichen Dank auch an Edition Spielwiese, Sipgate, Board Game Circus und den Friedhelm Merz Verlag für die Unterstützung des Meet and Play.

Erste Spieltipps

Natürlich haben wir auch wieder tolle Spiele gefunden und auch einiges eingekauft. Diese Spiele werden von uns nun in den nächsten Wochen und Monaten auf Herz und Nieren getestet und geprüft. Einige davon werde ich Euch dann sicher im Detail vorstellen.
Im Moment kann für die ganz neugierigen nur eine paar Tipps auf den ersten Eindruck in den Raum werfen.

Wie immmer sind nach der Messe einige Spiele ausverkauft. Ich werde die Links ergänzen, wenn die vergriffenen Spiele wieder erhältlich sind.

Gut gefallen hat uns nach einem ersten Spiel

bei den Familienspielen

  • Treasure Island – Mit Zirkel und Kompass begeben wir uns auf Schatzsuche. Die einzigartige Spielatmosphäre von Treasure Island hat uns voll überzeugt. Leider ist das Spiel nicht sprachneutral und derzeit nur auf englisch erhältlich. Wir warten bis 2019!
  • SPIEL'18 - Spieltipp: City of RomeCity of Rome* – ein taktisches Städetbauspiel im alten Rom. Das gehobenes Familienspiel von Abacus bietet einen guten Einstieg / Übergang in die Welt der Kennerspiele.
  • Meeple Circus – endlich gibt es die deutsche Ausgabe (bei Pegasus) dieses herrlich, lustigen Spiels, das man nicht so ernst nehmen darf. Etwas Taktik, viel Geschick und auch ein wenig Schadenfreude machen Meeple Circus zum Familienhit.
  • SPIEL '18 - Spieltipp: BelrattiBelratti* – der unerwartete Überflieger der SPIEL ’18, den vorher nur die wenigsten auf dem Schirm hatten. Ich auch nicht, aber nach einer Probepartie habe ich Belratti sofort gekauft. Es ist ein kleines, aber ganz feines Assoziationsspiel mit Bildkarten, das Familen aber auch Kenner voll überzeugt hat. Noch ist Belratti ein Geheimtipp, aber es würde mich nicht wundern, wenn diese kleine Perle bald in aller Munde wäre.
  • The River – ein wunderschönes Worker Placement Spiel aus dem Hause Days of Wonder, das Messe-Lieblingsspiel meines jüngeren Sohnes♥  – leider derzeit ausverkauft.
  • Railroad ink – Obwohl ich kein Freund von Eisenbahnspielen bin – dieses ist anders. Steckenplanung simultan nach Würfelwurf. Alle zeichnen gleichzeitig die gewürfelten Stecken auf ihrem Plan ein, um möglichst viele Pinkte zu machen.  Kurzweilig und dennoch taktisch. Für 2 -6 Spieler ab 8 Jahren zum günstigen Preis. 2 verschiedene Editions zur Auswahl, einer eher taktisch, die anderen eher kriegerisch. Mir gefällt die blaue, (friedlichere) Edition sehr, sehr gut!

bei den Kinderspielen

  • SPIEL'18 - Spieltipp: Magic Maze KidsMagic Maze Kids* – Im Frühjahr bereits angkündigt, sehnsuchsvoll erwartet und nun endlich erhältlich! Mein Lieblingsspiel Magic Maze in einer gelungenen Kinderversion. Da es bereits einige Woche vor Essen erhältlich war, hat es schon einen Platz in meiner Top 10 – die besten Kinderspiele gefunden. Magic Maze Kids ist für Kinder ab 5 Jahren empfohlen. Es ist aber auch für alle geeignet, die Magic Maze mögen, es aber zu anstrengend oder zu schwer finden 🙂
  • Spiel '18 Kinderspiele Tipp: Exit Code BreakerEXIT Code Breaker* – Nun können endlich auch die Kleinen mitmachen beim Trend des kooperativen Schlösserknackens, denn Exit Spiele sind voll im Trend. Ein überdimensionales Vorhängeschloß, eine UV Lampe, Geheimfolie und ein Spiegel helfen beim Lösen der Rätsel. Keine Frage, daß das EXIT Kids viele Kinder in seinen Bahn ziehen wird. EXIT Code Breaker kann kooperativ, aber auch alleine gespielt werden und ist für Kinder ab 7 Jahren geeignet.
  • SPIEL'18 - Spieltipp: Die Legende der IrrlichterDie Legende der Irrlichter* von Haba – findet gemeinsam die verzauberten Gegenstände aus dem magischen Lichter-Labyrinth. Die Legende der Irrlichter ist ein tolles, kooperatives Sammel- und Laufspiel mit interaktiven LED-Spielplan. Ach ja, merkt Euch auch gut die Felder mit den Irrlichter, denn diese Felder können tückisch sein. Zudem wechseln sie je nach würfelwurf die Positionen. Die Legende der Irrlichter ist geeignet für Familien mit Kindern ab 6 Jahren.
  • SPIEL'18 - Spieltipp: Memoarr!Memoarr!* ist zwar keine Essen Neuheit, sondern hat bereits den deutschen Kinderspielepreis 2018 gewonnen. Für uns aber bot sich in Essen erste Mal die Gelegenheit zu einem ersten Spiel. Und das hat sich durchaus gelohnt. Wir können nun einhellig bestätigen: Der Preis ist hoch verdient. Memoarr ist ein tolles, taktiches Gedächtnisspiel für 2 -4 Kinder ab 8 Jahren und dauer ca. 15 -20 Minuten.
  • SPIEL'18 - Spieltipp: Concept Kids TiereConcept Kids Tiere* – Den Spieleklassiker Concept gibt es nun auch für die Kleinen Fans. Tiere über vorgegebene Bilder beschreiben und raten, das können schon die ganz Kleinen. Macht nicht nur viel Spaß, sondern fördert auch die Kreativität. Ein tolles Kinderspiel ab 4 Jahren.

Für Experten und Kennerspieler

  • Arichtekten des Westfrankenreichs – Ein Worker Placement Spiel mit dem gewissen Ärgerfaktor. Gegenerische Arbeiter können gefangen genommen werden und müssen vom Besitzer wieder ausgelöst werden. Das gefällt mir!
  • SPIEL'18 - Spieltipp: Carpe DiemCarpe Diem* – Nutze den Tag. Ein schönes, rundes Kennerspiel von Stefan Feld, in dem wir in 4 Runden passende Plättchen für unser Tablau erwerben. Durch die einfachen Regeln ist Carpe Diem durchaus aber auch für Familien geeignet, die sich in das Segment der etwas anspruchvollereren Spiele wagen wollen. für 2-4 Spieler ab 10 Jahren.
  • Blackout Hongkong – die Neuheit von Alexander Pfister, den ich als Spielautor sehr schätze. Blackout Hongkong kommt etwas düster daher, was aber am Thema liegt. In Hongkong istder Strom ausgefallen. Unserer Aufgabe ist es nun, eine Notversorgung herzustellen.
  • SPIEL '18 - Spieltipp: MagnastormMagnastorm* ist die Lieblings-Neuheit meines älteren Sohnes♥. Ich selbst konnte es bisher noch nicht spielen. Magnastorm ist ein strategisches und taktisches Workerplacement-Spiel von Feuerlandspiele auf einem fernen Planeten. Für 2-4 Spieler ab 12 Jahren.
  • Keyforge – eines der beiden Unique Games, an den sich Asmodee dieses Jahr als neues Genre gewagt hat. Unique = einzigartig bedeutet, das jedes einzelne Spiel anders ausgestettet ist, als alle anderen. Bei Keyforg handelt es sich um ein Deck-Duell Spiel – wie wir es aus vielen Sammelkartenspiele kennen. Nur das hier keine Decks gebaut werden und keine teuren booster Packs gekauft werden müssen. Das einzigartige Deck ist bereits fertig und darf auch nicht verändet werden. Ich bin sehr gespannt, ob und wie sich diese neue Spielidee weiter entwickelt. 
  • Lift off – ein tolles Spiel – sagt mein Mann. Ein schreckliches Design – finde ich. Aber natürlich ist der  50iger Jahre Retrolook Geschmacksache und nicht auschlaggebend für ein gutes Spiel. Ich selbst konnte es noch nich ausprobierne, vertraue aber dem guten Geschmack meines Mannes. Lif Off aud dem Hause Hans im Glück ist für 2 -4 Spieler ab 12 Jahren.
  • Valparaiso – Treibt als als Bürger der chilenische Hafenstadt Valparaiso die Entwicklung der Stadt voran. Schickt Eure Händler ins Hinterland und handelt mit wertvollen Rohstoffen oder sendet Schiffe nach Übersee, um neue Errungenschaften zu erlangen. Für 2-5 Spieler ab 12 Jahren.

Eindrücke von der SPIEL 18

Bilder sagen mehr als tausend Worte. Manchmal stimmt das. Deswegen zum Abschluss eine Auswahl meiner eingefangenen, visuellen Eindrücke von der SPIEL ’18

SPIEL'18 - Eindrücke in Bildern SPIEL'18 - Eindrücke in Bildern SPIEL'18 - Eindrücke in Bildern
SPIEL'18 - Eindrücke in Bildern SPIEL'18 - Eindrücke in Bildern SPIEL'18 - Eindrücke in Bildern
SPIEL'18 - Eindrücke in Bildern SPIEL'18 - Eindrücke in Bildern SPIEL'18 - Eindrücke in Bildern
SPIEL'18 - Eindrücke in Bildern SPIEL'18 - Eindrücke in Bildern SPIEL'18 - Eindrücke in Bildern
SPIEL'18 - Eindrücke in Bildern SPIEL'18 - Eindrücke in Bildern SPIEL'18 - Eindrücke in Bildern
SPIEL'18 - Eindrücke in Bildern SPIEL'18 - Eindrücke in Bildern SPIEL'18 - Eindrücke in Bildern

Spielend für Toleranz

Brettspiele bringen Menschen zusammen, erzählen Geschichten, sie schaffen Erlebnisse und faszinierende Welten.Spiele leisten einen wichtigen Beitrag zu gesellschaftlichem Miteinander und Toleranz so lautet es in der abschließenden Pressmitteilung des Veranstalters.
Spiel'18: Spielend für Toleranz - gegen Rasismuss und FremdenfeindlichkeitAuch auf der Messe selbst haben sich zahlreiche Spieler und Verlage und Medienvertreter mit dem Spielend für Toleranz Logo auf T-Shirts, Buttons und Plakaten klar gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit positioniert und ein deutliches Zeichen gesetzt.

Meine Söhne♥ kennen es nicht anders. Sie sitzen ganz selbstverständlich an Spieltischen zusammen mit Menschen aus aller Welt. Und auch wenn mein jüngerer Sohn♥ die japanische Visitenkarte, die ihm einer seiner Tischnachbarn geschenkt hat, nicht lesen kann, so freut er sich doch riesig darüber. Das ist eben das Besondere an der SPIEL!

Ich bin sehr stolz, Teil dieser wundervollen Gemeinschaft zu sein.

Wenn Ihr auch einmal beim größten Brettspiel-Spektakel dabei sein wollt: Die SPIEL 19 findet vom 24. – 27. Oktober 2019 wie gewohnt in der Messe Essen statt.

Nach der SPIEL ’18 ist vor der SPIEL ’19… vielleicht sehen wir uns dort?

Obligatorisches

  • * gekennzeichnete Links sind Affiliate Links. Wenn Du ein Spiel kaufen möchtest, freue ich mich sehr, wenn Du einen meiner Partner-Links benutzt. Ich erhalte dann eine kleine Provision zur Finanzierung meiner Kosten. Dir entstehen dadurch keinerlei Nachteile, der Preis ist derselbe! Ich danke Dir ♥lich für Deine Unterstützung!

← zurück zur beste Familienspiele Startseite

Bitte teile mich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.