Tempel des Schreckens – Der große Bluff zum kleinen Preis

Im Tempel des Schreckens gibt es jede Menge Gold zu finden. Und Ihr seid die Abenteurer auf Tempel des Schreckens - Partyspiel, Bluffspiel, lustiges SpieleSchatzsuche. Leider ist die nicht so einfach zu bergen, denn manchmal befinden sich in den Kammern des Tempel auch gefährliche Feuerfallen. Außerdem sind unter Euch auch Tempel-Wächterinnen, die den Tempel beschützen. Sie versuchen zu verhindern, dass Ihr die Abenteurer das Gold findet und losten Sie in leere Kammern oder zu den Fallen. Dabei ist fast jedes Mittel Recht, es darf gelogen und geblufft werden.

Traue nichts und niemanden, solange Du nicht weißt, wer Deine Freunde sind!

Tempel des Schreckens - die besten Spiele für VieleObwohl Tempel des Schreckens von der Jury Spiel des Jahres 2017 auf die Empfehlungsliste gesetzt wurde, war mir dieses Spiel bis vor kurzem unbekannt; Asche auf mein Haupt.

Erst als ich neulich in durch meine Lieblingspodcasts stöberte, bin ich auf dieses Kleinod aufmerksam geworden. Ich dachte: Das ist genau das richtige für unseren anstehenden Urlaub. Ich musste dieses Spiel sofort haben!

Heuteeinige Wochen und viele, viele Spielrunden späterbin ich noch immer Feuer und Flamme. Deswegen wird es nun höchste Zeit, Euch diesen Schatz vorzustellen.

Tempel des Schreckens spielen

Tempel des Schreckens - Wächterin Tempel des Schreckens - AbenteurerJeder Spieler bekommt eine geheime Rollenkarte. Diese zeigt, ob Ihr entweder Abenteurer oder Wächterin seid.

Und damit kennt jeder sein Spielziel: Die Abenteuer müssen in den 4 Spielrunden ALLES Goldkarten finden, die Wächterinnen wollen dies verhindern.

Dann verteilt Ihr an jeden Spieler 5 Karten. Die Karten stellen die Kammern des Tempels dar. Die meisten sind leer, doch einige enthalten das gesuchte Gold, manchmal auch eine der gefürchteten Feuerfallen. Auf einer Übersichtskarte könnt Ihr einfach sehen, wie viele Karten Ihr von jeder Sorte benötigt, je nach Anzahl der Mitspieler.

Jeder Spieler darf sich nun seine erhaltenen Karten ansehen, muss sie aber anschließend wieder mischen und in einer verdeckten Reihe vor sich ablegen. Er weiß nun also, was da vor ihm liegt, aber nicht genau, wo sich was befindet. Ein Spieler erhält den Schlüssel.

Nicht alle sagen Dir Wahrheit

der SchlüsselNun dürfen die Spieler Angaben machen zu den vor ihnen liegenden Kammern machen. In meinem Teil des Tempels ist leider gar nichts zu finden oder Such bei mir, da gibt es viel Gold oder Ich habe ein Gold, aber auch eine Feuerfalle. Diese Angaben können der Wahrheit entsprechen, müssen dies aber nicht. Es steht jeden Spieler frei, ob und wie detailliert er seine Karten preisgibt. Natürlich will jeder den Anschein erwecken, ein Abenteurer zu sein.

Der Spieler mit dem Schlüssel legt diesen nun vor eine beliebige Kammer eines Mitspielers, um diese zu öffnen. Die Karte wird aufgedeckt und nun darf dieser Mitspieler bei jemandem eine Kammer öffnen etc. Es werden insgesamt so viele Kammern geöffnet, wie Spieler teilnehmen. Danach ist die erste Runde beendet. Legt alle aufgedeckten Karten in die Tischmitte und seht, was Ihr bisher gefunden habt.

Tempel des Schreckens - Gold Kammer Tempel des Schreckens - Leere Kammer Tempel des Schreckens - Feuerfalle Gold Kammer 2 Leere Kammer 2

Die restlichen Karten werden gemischt und wieder an die Spieler verteilt. Jeder erhält jetzt nur noch 4 Karten, ansonsten verläuft die Runde wie die Erste. In der dritten runde gibt es noch 3 Karten für jeden, in der letzten Runde nur noch 2.

Nach 4 Runden ist Schluss. Die Abenteurer haben gewonnen, wenn sie alles vorhandene Gold gefunden haben. Schaffen sie das nicht oder werden gar vorher alle Feuerfallen aufgedeckt, gewinnen die Wächterinnen.

Für Wen?

Tempel des Schreckens ist ein Bluff-Spiel in der größeren Familien- oder auch Erwachsenenrunde. Auch wenn auf der Packung ab 3 Spieler steht, empfehle ich eine Spieleranzahl von mindestens 4. Je mehr, je besser. Da bis zu 10 Mitspieler auch Schatzsuche gehen können, ist Tempel des Schreckens auch ein tolles Partyspiel.

Tempel des Schreckens - Empfehlungsliste Spiel des Jahres 2017Völlig zurecht hat die Jury Spiel des Jahres Tempel des Schreckens auf Ihre Empfehlungsliste 2017  gespackt.

Da Kinder bereits ab 8 Jahren mitspielen können, ist Tempel des Schreckens ein echter Familienhit, sofern es die Eltern ertragen können, dass sie von den Sprösslingen nach Strich und Faden angelogen werden 🙂

Die Spieldauer liegt laut Schachtel bei 15 Minuten, das schaffen wir jedoch nur sehr selten. Bei uns wird immer viel verdächtigt, gemutmaßt, von sich abgelenkt und angeschuldigt ….ähnlich, wie Ihr das vielleicht von den Werwölfen kennt. Gib der Wächterin da (Fingerzeig) bloß nicht den Schlüssel oder Wo waren denn eben Deine zwei Gold? Wir haben nichts gefunden! Trotzdem bleibt es nie bei einer einzigen Partie, alle wollen immer gleich noch einmal!

Fazit

Ich bin immer noch Feuer und Flamme. OK, ich bin in der Zwischenzeit auch reichlich oft in die Tempel des Schreckens - Cooles Kartenspielausgelegten Feuerfallen getappt und habe mich ordentlich verbrannt. Die Kids flunkern einem ins Gesicht, ohne auch nur ein bisschen rot zu werden. Tempel des Schreckens in ein höchst interaktives und lustiges Spiel, bei dem ohne Scham gelogen und geblufft werden darf. Familien, aber auch Erwachsene kommen dabei voll auf Ihre Kosten. Hauptsache, Ihr seid mehr als 3!

Tempel des Schreckens ist ganz großes Kino im Hosentaschenformat, dass nun bereits fester Bestandteil meiner Urlaubspackliste ist. Ein erstklassiges Spiel für viele und für unterwegs. Es lässt sich wunderbar mitnehmen und ist auch ein tolles kleines Geschenk oder Mitbringsel.

Es ist einfach erstaunlich, welch großartiges Spiel in einer kleinen Kartenspielbox stecken kann. Der Preis ist jedoch der eines Kartenspiels: Für ca. 8 Euro könnt Ihr hier wirklich nichts falsch machen. Tempel des Schrecken: Ein Must-Have!

Wo kann ich Tempel des Schreckens kaufen?


Tempel des Schreckens kaufen bei Amazon*

Tempel des Schreckens Infoboxdie harten Fakten

Infobox
Name: Tempel des Schreckens

Verlag: Schmidt Spiele
Autor: Yusuke Sato
Erscheinunsjahr: 2016
Genre: Bluffspiel / Partyspiel
Anzahl Spieler: 4 – 10
Alter: ab 8 Jahren
Dauer: ca. 15 Minuten
Preis: ca. 8 Euro
Weitere Spiele für viele
 Interaktive Krimispiele
 Just One
Krazy Wordz
Belratti
Bluff*
Codenames
Andere tolle Spiele ab ca. 8 Jahren:
Meeple Circus
Alles im Eimer!
Noch Mal!
Wie Verhext!
Meisterwerke
Fabelsaft

Obligatorisches

Meine Spiele-Empfehlung enthält Partnerlinks*. Wenn Du ein Spiel über einen dieser Links kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Du unterstützt  mich dabei, die Kosten für meinen Spieleblog zu decken. Vielen Dank dafür. Der Kaufpreis ist für Dich natürlich derselbe!

Auch wenn Du kein Spiel kaufst: Meine Spielempfehlungen und Tipps sind für jeden kostenlos. Jeder Brettspiel-Interessierte ist auf meinen Seiten willkommen. Spielen verbindet, und Du bist herzlich eingeladen, hier zu stöbern. Wenn Dir gefällt, was Du liest, empfehle mich gerne weiter.

← zurück zur  die besten Familienspiele Startseite

Bitte teile mich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte bestätige, dass Du die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast und zustimmst, dass Deine Eingaben auf dieser Webseite gespeichert werden: