Disney Lorcana Sammelkartenspiel (TCG) für Einsteiger

2023 lagen Sammelkartenspiele voll im Trend und verzeichneten ein großes Umsatzwachstum. Nicht zuletzt liegt das an dem brandneuen Disney Lorcana Sammelkartenspiel, das ab Sommer wie eine Bombe eingeschlagen hat.

Noch nie habe ich auf der Spielemesse in Essen Disney Lorcana - Einführung & Tipps für Einsteiger(siehe auch meinen Messbericht zur SPIEL Essen 2023, sowie die Neuheiten & Spieletipps der SPIEL 23) so viel Andrang und lange Schlangen an einem Messestand gesehen, wie es dieses Jahr bei Ravensburger der Fall war.
Das hat auch mich neugierig gemacht und mich bewogen, mir dieses Phänomen genauer anzuschauen.

So habe ich mich die letzten Wochen intensiv mit dem Disney Lorcana Sammelkartenspiel beschäftigt und möchte nun meine Erfahrungen und Tipps in diesem Beitrag mit euch teilen. Ich gebe im Folgenden einen grundlegenden Einblick in die Spielwelt und seine Besonderheiten.

Und falls deine Kinder fragen, ob sie Booster kaufen dürfen, weißt du schon, worum es geht. Doch Vorsicht: Es könnte auch für Mamas und Papas ansteckend sein…. 🙂

Was ist ein Sammelkartenspiel?

Es steckt schon im Namen: Im Gegensatz zu anderen Kartenspielen hier wird nicht nur gespielt, sondern auch gesammelt… und zwar Spielkarten. Dieses besondere Kartenspiel-Genre ist auch als TCG = Trading Card Game bekannt.

Die Karten werden in sogenannten Booster-Packs verkauft und sind damit immer wie ein Überraschungs-Ei: Du weißt im Voraus nicht, was du bekommst. Das regt natürlich zum Sammeln und Tauschen an. Außerdem gibt es die Karten in verschiedenen Seltenheitsstufen, was aber nicht zwangsläufig heißen muss, dass häufige Karten schlechter sind als Seltene. Der spielerische Wert und Seltenheitswert können durchaus unterschiedlich sein.

Disney Lorcana Karten SeltenheitsstufenIn jedem Disney Lorcana Booster gibt 12 Karten:

  • 6 häufige Karten,
  • 3 ungewöhnliche,
  • 2 seltene, epische oder legendäre Karten
  • sowie eine besonders schöne, glänzende Foilkarte (die jede Seltenheitsstufe haben kann).
  • In ganz, ganz seltenen Fällen, kann auch einmal eine „verzauberte“ Karte aus dem Booster gezogen werden. Diese sind komplett foliert und habe ein regenbogenfarbiges Sechseck Symbol.

Somit gibt es also 6 Seltenheitsstufen, die vor allem für Sammler interessant sind, da sie den Wert einer Karte (für den Tausch und Zweitmarkt bestimmen).

Daraus ergibt sich auch ein charakteristisches Spielprinzip für ein Sammelkartenspiel: Jede*r spielt immer nur mit seinem eigenen Karten-Satz (Deck), eine Karte wechselt also niemals den Besitzer, aber natürlich interagieren deine Karten mit denen deine*r Mitspieler*innen.

Ich rate dringend mit einem Starter-Set anzufangen. Im Gegensatz zu den Boosterpacks bekommst du mit einem Starter-Set ein vorgefertigtes Deck für eine Person, mit dem du sofort losspielen kannst. Darin sind neben einem 60 Karten Deck auch ein Legenden-Zähler und ein paar Schadensmarker aus Pappe enthalten.

Nach ein paar Partien weißt du, ob dir das Spielprinzip gefällt und ob du tiefer in das Spiel einsteigen möchtest. Dann kannst du die ein paar Booster kaufen, und damit dein Deck aufpeppen oder selbst ganz neue Karten-Decks zusammenstellen.

Disney Lorcana spielen

Jeder Mitspielende benötigt ein Kartendeck aus 60 Karten. Diese werden verdeckt gemischt und bilden einen Nachziehstapel. Davon werden zu Spielbeginn 7 Karten auf die Hand gezogen. Ziel des Spiels ist es, als erste*r 20 Legenden zu sammeln.

Die Spieler*innen sind immer nacheinander an der Reihe und können in ihrem Spielzug verschiedene Aktionen ausführen:

  • Eine Karte als Tinte ausspielen: 1x mal pro Zug darf eine Karte verdeckt in den „Tintenvorrat“ gelegt werden. Dazu wird die Karte mit der Rückseite nach oben im eigenen Spielbereich ausgelegt. Dies ist vor allem zu Beginn des Spiels sehr wichtig, denn fast alle anderen möglichen Aktionen müssen mit dieser Tinte bezahlt werden. Tinte ist quasi die Disney Lorcana Karten drehen bzw. tappenWährung in Disney Lorcana. Wenn etwas Tinte kostet, werden von den ausliegenden Tintenkarten so viele auf die Seite gedreht, wie die Aktion kostet. Es können also beliebig viele Aktionen durchgeführt werden, solange die Tinte dafür ausreicht. Wichtig: die Tinte muss nicht abgegeben werden, sondern wird zu Beginn des nächsten Zuges wieder reaktiviert, sodass sie fortan in jeder Runde erneut wieder zur Verfügung steht.
  • Eine Karte aus der Hand ausspielen und die erforderliche Tinte bezahlen: Es gibt 3 Arten von Karten: Aktions-Karten, Gegenstände und Charaktere. Aktionskarten sind am einfachsten, sie werden einfach mit Tinte bezahlt, ausgeführt und danach auf den eigenen Ablagestapel gelegt, während Gegenstände und Charaktere vor den Spieler*innen ausgelegt werden. Sie bleiben dort so lange „im Spiel“, bis sie verbannt werden. Gegenstände sind Spielvorteile, die einmalig oder immer wieder genutzt werden können, solange der Gegenstand im eigenen Spielbereich ausliegt.
  • Bereits ausliegende Karten nutzen:
    Das Herzstück von Lorcana sind die Charakter-Karten. Sie können die begehrten Legenden sammeln oder gegnerische Charaktere „herausfordern“. Jede diese Karten besitzt eine individuelle Stärke, eine Willenskraft (=Verteidigung) und einen Legendenwert. Wenn ein Charakter herausgefordert wird, fügen sich beide Karten jeweils den Stärkewert als Schaden zu. Wenn dieser Schaden die Willenskraft eines Charakters übersteigt, muss dieser aus dem Spiel „verbannt“ und auf den eigenen Ablagestapel gelegt werden. Alternativ kann eine Charakter-Karte genutzt, um Legenden zu sammeln und dem Spielziel näherzukommen.
    In beiden Fällen muss die Charakter-Karte zur Seite gedreht werden. Sie gilt damit als „erschöpft“ und kann in diesem Zug nicht noch einmal genutzt werden.
    Zudem haben die meisten Charaktere besondere Effekte und Fähigkeiten, die so vielfältig sind, wie man es von einem Sammelkartenspiel erwarten darf. Manche wirken einfach so, andere kosten Tinte oder erschöpfenden die Karte.

Es können mehrere Karten ausgespielt und genutzt werden, solange der eigene Tintenvorrat ausreicht und die ausliegenden Karten noch nicht vollständig erschöpft sind.

Wenn du nichts mehr tun kannst oder möchtest, ist dein Spielzug beendet und der*die nächste Spieler*in ist an der Reihe.


Wenn du wieder am Zug bist, frischst du zuerst deine Auslage auf: Alle gedrehten (erschöpfte) Karten werden wieder „bereit“ gemacht (zurückgedreht), d.h. all deine noch im Spiel befindlichen Charaktere, Tinte und Gegenstände stehen dir erneut zur Verfügung. Wichtig zu wissen ist noch, dass nur erschöpfte Charaktere von den Gegnern herausgefordert werden können.

Disney Lorcana endet, wenn einer der Mitspielenden 20 Legenden-Punkte gesammelt hat.

Ein eigenes Deck bauen – die Königsdisziplin

Ein essenzieller Bestandteil eines Sammelkartenspiels ist es, sich selbst ein eigenes Kartendeck zusammenzustellen, mit dem du dann gegen deine Mitspieler*innen antrittst. Alleine in den ersten beiden bisher erschienenen Disney Lorcana Serien stehen dafür schon über 400 verschiedene Karten zur Verfügung.

Am einfachsten beginnst du damit, dein Starterset mit neu gefundenen Karten aus den Booster Packs aufzupeppen und dein Deck dann im Spiel zu testen. Dann wirst du schnell selbst merken, wie gut die Karten in deinem Deck miteinander harmonieren und welche Schwächen deine Zusammenstellung hat. Mit diesen Erkenntnissen kannst du dann dein Deck weiter verändern. Wenn du sehr viele Karten besitzt, kannst du auch verschiedene Decks in verschiedenen Farben zusammenstellen.

Jede Disney Lorcana Karte ist einer der 6 Farben zugeordnet:

  • Disney Lorcana Tintenfarben Gelb = Bernstein
  • Grün = Smaragd
  • Grau = Stahl
  • Blau = Saphir
  • Lila = Amethyst
  • Rot = Rubin.

Es gibt ein paar einfache Regeln für den Deckbau, an die du dich halten musst, wenn du dir dein Kartenset zusammenstellst:

1.) In jedem Kartendeck darfst du maximal 2 verschiedene Farben verwenden.
Welche Farben du wählst, bleibt dir überlassen.

2.) Das fertige Deck muss aus mindestens 60 Karten bestehen.

3.) Du kannst dieselbe Karte mehrfach in deinem Deck verwenden, aber maximal 4x.

Jede der Farben hat ihre Stärken und Schwächen. Versuche diese mit einer zweiten Farbe auszugleichen bzw. zu ergänzen. Das Ziel ist es natürlich Kartenkombinationen zu finden, die besonders gut miteinander harmonieren. Das Zusammenstellen eines Decks kann schon viel Zeit in Anspruch nehmen, aber es ist eben auch ein zentraler Reiz eines Sammelkartenspiels.

Disney Lorcana – Für wen?

Anders als andere Sammelkartenspiele ist Disney Lorcana kein reines 2 Personen-Spiel. Ihr könnt auch mit mehr als 2 Personen spielen und mir wurden schon einige sehr positive Erfahrungen von Partien zu dritt berichtet. Mit mehr Spieler*innen könnt ihr auch ein kleines Turnier spielen, in dem jeder gegen jeden einmal antritt.

In jedem Fall benötigt aber immer jeder Mitspielende ein eigenes (Starter) Kartendeck. Diese gibt es in verschiedene Farbkombination. Es ist grundsätzlich egal, welches Starterset du wählst, ich würde nur raten bei mehr Personen verschiedene Decks zu wählen, dann kannst du schon früh erkennen, wie vielfältig verschiedene Kartenkombinationen wirken können.

Disney Lorcana ist sehr einsteigerfreundlich, daher können auch Kinder und Personen ohne Sammelkartenspiel-Erfahrung gut in das Spiel hineinfinden. Aber natürlich ist es immer eine Herausforderung, die Effekte und Fähigkeiten der einzelnen Karten zu überblicken und gut miteinander zu kombinieren. Erfahrungsgemäß können Kinder das aber oft besser als Erwachsene.
Ich kenne trotzdem viele Erwachsene, die mittlerweile dem Disney Lorcana Fieber verfallen sind :-). Ich würde es nicht gerade mit sehr hochbetagten Menschen spielen, schon alleine, weil die Kartentexte manchmal etwas klein sein können, aber ansonsten ist die Altersspanne sehr groß.

Disney Lorcana Spielszene

Dann ist da natürlich das Thema, dem sich kaum jemand entziehen kann. Es gibt wohl niemanden, der noch nicht mit den wundervollen Disney Figuren aus den zahllosen Filmen in Berührung gekommen ist.  All diese Charaktere findet ihr in diesem Spiel liebevoll illustriert wieder. Disney Fans werden entzückt sein und das regt natürlich auch die Sammel-Leidenschaft an. Es gibt viele Menschen, die gar nicht spielen wollen, sondern Freude daran haben, die Karten einfach anzuschauen und sie zu sammeln.

Disney ist eine riesengroße Themenwelt mit sehr vielen Fans aller Altersklassen, es spricht Jung und Alt gleichermaßen an und verbindet Generationen. Daher hat das Disney Lorcana Kartenspiel sehr viele Möglichkeiten und nahezu unendlich viele Figuren für neue Karten.

Wenn du keine Zeit oder Lust hast, dir selbst eigene Kartendecks zusammenzustellen, dann ist Disney Lorcana spielerisch – genauso wie jedes andere etablierte Sammelkartenspiel wie. z. B. Pokemon*, Yu-Gi-Oh* oder Magic* – eher nichts für dich. Das Starterset ist eben nur ein Einstieg, das zwar für die ersten Partien trägt, aber wenn du Disney Lorcana längerfristig spielen möchtest, kommst du ohne Booster und Deckbau nicht aus. Dafür stehen dir dann aber extrem viele Variationen und eine Unmenge an verschiedener Karten zur Verfügung.

Eines möchte ich jedoch nicht verheimlichen: Wer mit einem Sammelkartenspiel anfangen möchte, dem sollte bewusst sein, dass dies ein ganz eigenes und nicht ganz billiges Hobby werden kann. Wenn dich die Sammelwut einmal gepackt hat, dann besteht die Gefahr, dafür sehr viel Geld auszugeben. Ein Starterdeck für eine Person kostet 20 Euro, ihr braucht davon also mindestens 2 Stück, wenn ihr zu zweit spielen wollt. Danach schlägt jeder 12 Karten Booster Pack mit 6 Euro zu Buche… und das läppert sich sehr schnell.
Wir werden es so handhaben, dass wir uns bzw. die Söhne von Zeit zu Zeit mit 2-3 Boostern „belohnen“, wenn es dazu einen Anlass gibt.

Hilfreich ist natürlich, wenn du andere Spieler*innen kennst, mit denen du Karten tauschen kannst. Es gibt bereits einige Spielwarenläden in denen öffentliche „organized Plays“ stattfinden, wo du andere Fans in deiner Nähe kennenlernen und mit ihnen spielen kannst. Ravensburger ist dabei, dies weiter auszubauen. Ansonsten kannst du fehlende Karten natürlich auch auf den üblichen Zweitmarkt Portalen wie Ebay, Cardmarket etc. erstehen.

Die Karten werden hierzulande in deutscher und englischer Sprache verkauft. Du solltest also bei Kauf darauf achten, dass die Karten deine gewünschte Sprache haben. In meiner Auflistung unten findest du ausschließlich die deutsche Produkte.

Disney Lorcana ist ein Sammelkartenspiel von Ravensburger für 2 oder mehr Personen ab 8 Jahren. Die reine Spieldauer pro Partie liegt etwa bei 15-30 Minuten. Es ist sehr einsteigerfreundlich und eignet sich daher prima für die Familie und Menschen, denen z.B. der Platzhirsch Magic – The Gathering zu komplex und mächtig sind. Nichtsdestotrotz kenne ich aber auch einige Vielspieler, die sich sehr für Disney Lorcana begeistern.

Bist du Sammler oder Spieler? Oder beides?

Als reiner Sammler möchtest du wahrscheinlich einfach möglichst viele verschiedene Karten haben, oder Karten zu bestimmten Themen/Filmen etc. Dabei sind dir dann die Effekte und Fähigkeiten der Karten recht gleichgültig. Natürlich werden die sehr seltenen Karten schwieriger zu bekommen sein, aber es gibt ja auch sehr viele häufige und ungewöhnliche Karten…
Möchtest du Disney Lorcana hauptsächlich spielen, ist es wichtig, einige Karten mehrfach – bis zu 4 mal – zu besitzen. Dabei kannst du dich aber auf deine bevorzugten Spielfarben konzentrieren und braucht nicht alles zu sammeln.

Disney Lorcana Produkte 1. KapitelFür beide Fälle gibt es im Handel jede Menge Zubehör, das du bei deinem Preislimit ebenfalls berücksichtigen solltet: Kartenhüllen (Sleeves), Sammelordner, Deckboxen, Spielmatten…. Auch hier gibt es spezielle Disney Lorcana Produkte mit tollen Disney Motiven, es gibt auch günstigeres neutrales Zubehör von anderen Anbieten.

Ich, als großer Disney Fan, bin natürlich von all diesen tollen Disney Lorcana Karten total fasziniert. Und obwohl ich eigentlich niemals noch einmal ein Sammelkartenspiel anfangen wollte, konnte ich mich diesem Reiz nicht entziehen. Jeder neue Booster ist die Vorfreude, Überraschung und die Hoffnung, vielleicht eine länger gesuchte passende Karte zu finden. Für uns ist aber auch klar, dass wir mit den Karten auch spielen möchten. Durch die eigene Sammlung zu stöbern und gute Kartenkombinationen ausfindig zu machen und ein schönes, vielleicht sogar thematisches Deck zusammenzustellen ist für mich das Besondere an einem Sammelkartenspiel und macht genauso viele Freude, wie das Spielen selbst.

Disney Lorcana –  Wie geht es weiter?

ThemeDisney Lorcana – „das erste Kapitel“ ist im August 2023 erschienen, seit Mitte November gibt es die zweite Serie „Aufstieg der Fluggestalten“. Jede Serie hat über 200 verschiedene Karten.

Das dritte Set „Die Tintenlande“ ist bereits für Anfang März 2024 angekündigt.

Zukünftig sollen etwa 3-4 neue Serien pro Jahr erscheinen. Es gibt also sehr viel zu entdecken und zu sammeln!

Mich hat Disney Lorcana bereits gepackt und ich fürchte, wir werden noch eine ganze Weile dabei bleiben. Wir sind schon gespannt auf die nächsten Kartensets und welche coolen Disney Figuren uns dann erwarten. Wie sieht es bei dir aus? Bist du auch schon ein wenig im Disney Sammelkartenfieber?

Disney Lorcana – mein Fazit

Disney Lorcana macht super viel Spaß, keine Frage. Neue Karten entdecken, die eigene Sammlung erweitern, tolle Kartenkombinationen finden, die Vorfreude und Überraschung bei Booster öffnen, das Tüfteln am neuen Deck, das eigene Deck im Spiel mit anderen auszuprobieren, sich an den wunderschönen Karten erfreuen. All das fühlt sich toll an und sorgt für viele Emotionen. Ich habe mich wie ein kleines Kind gefreut, als ich in in den Boostern der 2. Serie erstmals Karten aus meinem Lieblingsfilm „Das Dschungelbuch“ entdeckt habe:

Disney Lorcana - Dschungelbuch Karten

Allerdings muss dir klar sein, dass du hier kein fertiges Spiel kaufst, sondern wahrscheinlich über längere Zeit hinweg Karten sammelst und dein Kartendeck immer wieder veränderst oder ganz neue Decks baust. Da die Booster nicht ganz billig sind, kann das schnell ins Geld gehen.

Daher meine Tipps für Einsteiger:

  • Setzte dir ein (monatliches) Budget
    Überlege dir im Vorfeld, wie viel Geld du ausgeben möchtest. Hat dich die Sammelleidenschaft erst einmal gepackt und du hast dich in die süßen Karten verliebt, kann es dir schwerfallen deine Ausgaben im Blick zu halten. Daher solltest du dir ein Limit setzen, ähnlich wie beim Taschengeld.
  • Tausche nur gleiche Seltenheitswerte
    Anfänger können oft den Wert ihrer Karten noch nicht richtig einschätzen. Die häufigen Karten sind wirklich häufig. Auch wenn dir jemand 20 Karten für eine einzige im Tausch anbietet, ist das oft kein guter Tausch. Achte daher beim Tausch auf die Seltenheitsstufen und tausche nur gleichwertig Karten, z. B. häufig gegen häufig oder episch gegen episch.

Es gibt einen Zweitmarkt, über den fehlende Karten einzeln gekauft und verkauft werden können… und es gibt jetzt schon einzelne sehr seltene „verzauberte“ Karten, die mit mehreren 100 Euro den Besitzer wechseln. Dennoch möchte ich abraten, nur Booster zu kaufen, in der Hoffnung an eine solche Karte zu kommen. Sie sind nicht umsonst „sehr selten“ und es gehört schon viel Glück dazu, eine solche Karte aus dem Booster zu ziehen. Wer sein Geld gewinnbringend anlegen möchte, sollte besser auf herkömmliche Wege zurückgreifen!

Lorcana App LogoEmpfehlen möchte ich unbedingt die kostenlose Disney Lorcana App. Damit könnt ihr euch alle bereits erschienene Karten ansehen und nach vielen verschiedenen Kriterien filtern. So kannst du passende Karten entdecken, die du selbst noch nicht besitzt. Außerdem hilft das sehr gut beim Deckbau. Zudem kannst du mit der App auch die Spielregeln lernen und deine eigene Sammlung verwalten. Auch ein digitaler Legenden-Zähler ist mit dabei.

Bei uns ist Disney Lorcana aktuell stets präsent. An einem Tag öffnen wir ein paar Booster und pflegen unsere Sammel-Liste. Am nächsten Tag versuchen wir, einige der neue Karten in unsere Decks einzubauen. Am dritten Tag wird gespielt.. und überlegt, welche andere Karten vielleicht noch besser passen würden. Dann wird optimiert, wieder gespielt und Karten mit Freunden getauscht. So vergeht kaum ein Tag, an dem wir die Karten nicht in unseren Händen haben und uns daran erfreuen.  Die Jungs sitzen dadurch weniger am PC, was mich persönlich besonders freut. Wir sind eben aktuell alle ein wenig „lorcana“ 😉 Das ist mir derzeit den Preis wert und ich bin sehr gespannt, wie es weitergeht.

Meine Meinung zu Disney Lorcana: Solange man es nicht übertreibt und jede mögliche Karte selbst besitzen muss, kann man auch mit einem kleineren Budget hier dauerhaft Spaß haben. Das erfordert natürlich etwas Disziplin und Vernunft. Wir können damit umgehen.  Wenn ihr das auch könnt, ist ein Sammelkartenspiel kein Teufelszeug, sondern ein eigenes gemeinsames Disney-Hobby, das euch längerfristig beschäftigen und fordern wird.

Wo kann ich Disney Lorcana kaufen?

Disney Lorcana erscheint in Serien. In jeder Serie gibt es Starterdecks, Boosterpacks und Zubehör wie Spielmatten, Kartenhüllen, Deckboxen etc. (Das Zubehör wurde bisher nur in sehr kleinen Auflagen produziert und war immer sehr schnell vergriffen.)
Die Booster können einzeln oder als ganzes Display gekauft werden. Ein Display enthält 24 Booster. (jeder Booster enthält 12 Karten)

Disney Lorcana Serie 1: Das erste Kapitel

Die Starterdecks

Einsteiger Deck Smaragd und Rubin 

Starter Deck Saphir und Stahl

Starter Deck Bernstein und Amethyst

Disney Lorcana - Das erste Kapitel - Starterset Disney Lorcana - Das erste Kapitel - Starterset Disney Lorcana - Das erste Kapitel - Starterset
kaufen bei Amazon* Kaufen bei Amazon* bestellen bei Amazon*

Booster Packs

Disney Lorcana  Booster (Deutsch)

Booster Display mit 24 Booster Packs

Disney Lorcana - das erste Kapitel - Booster Pack Disney Lorcana - das erste Kapitel - Booster Display
Kaufen bei Amazon* Kaufen bei Amazon*

Disney Lorcana Serie 2: Aufstieg der Flutgestalten

Starterdecks

Starter Deck Amethyst und Stahl

Starter Deck Bernstein und Saphir

Disney Lorcana Trading Card Game: Aufstieg der Flutgestalten - Starter Deck Amethyst und Stahl (Deutsch) Disney Lorcana Trading Card Game: Aufstieg der Flutgestalten - Starter Deck Bernstein und Saphir (Deutsch)
kaufen bei Amazon* Kaufen bei Amazon*

Booster Packs

Disney Lorcana  Booster (Deutsch)

Booster Display mit 24 Booster Packs

Disney Lorcana TCG: Aufstieg der Flutgestalten - Display mit 24 Booster Packs (Deutsch)
Kaufen (bei Amazon* aktuell nicht verfügbar) Kaufen bei Amazon*

*Vorschau* Disney Lorcana Serie 3: Die Tintenlande

Die dritte Serie „die Tintenlande“ erscheint im März 2024. Hier eine Vorschau:

Disney Lorcana Serie 3: Die Tintenlande Produkte

Infobox Disney Lorcana – die harten Fakten

Infobox
Name: Disney Lorcana 
Disney Lorcana TCG SammelkartenspielVerlag: Ravensburger
Autoren: Ryan Miller & Steve Warner
Erscheinungsjahr: ab 2023
Genre: Deckbau, Sammelkartenspiel 
Anzahl Spieler: ab 2
Alter: ab 8 Jahren
Dauer: ca. 15 – 30 Minuten
Preis: ab 40 Euro
Weitere coole Kartenspiele:
Challengers!
Die Crew 
Fantastische Reiche*
Tempel des Schreckens
Love Letter
Sherlock
Andere tolle Spiele ab 8 Jahren:
Heckmeck am Bratwurmeck
Dorfromantik
Pictures
NSV Würfel Minnys
Team 3
Die Pirateninsel
Azul

Obligatorisches & Transparenz

Ich habe die beiden Disney Lorcana Startersets der 2. Serie als Pressemuster erhalten, meinen herzlichen Dank dafür den Ravensburger Spieleverlag. Nach dem ersten Ausprobieren der Starter-Decks haben wir uns noch zahlreiche weitere Booster-Packs von beiden Serien im Handel selbst gekauft.  Wir wollten einfach noch mehr Karten kennenlernen und uns selbst eigene Kartendecks zusammenstellen.

Dieser Betrag beruht – wie alle meine Spiele-Empfehlungen – einzig und allein auf unserer persönlichen Überzeugung und Spielerfahrung. Niemand bezahlt oder sponsert meine Texte und ich entscheide völlig frei und autark, welche Spiele mir eine Spiel-Empfehlung wert sind.
Mein Spielblog ist frei von aufdringlichen Werbebannern und Pop-Ups.

Wenn du mich unterstützen möchtest, dann benutze bitte einen meiner gekennzeichneten Partnerlinks*. Ich erhalte eine kleine Provision, wenn du einen solchen Link beim Kauf eines Spiels nutzt. Das kostet dich keinen Cent, aber du kannst mir damit etwas Gutes tun. Fair, oder?
Wenn du statt dem großen Online Riesen lieber bei einem kleinen Spiele-Shop einkaufen möchtest, habe ich für dich ein Einkaufs-Alternative. Spieletastisch* ist ein familiärer Online Brettspiel-Versand aus dem Schwabenland. Ich kaufe dort selbst häufig ein und kann den Shop bedenkenlos empfehlen.

Wenn dir meine Spieltipps gefallen, dann empfehle mich doch bitte weiter! Du kannst meine Beiträge auch ganz einfach auf FacebookPinterest und  Twitter teilen.

Um keine Neuigkeiten auf meinem Blog zu verpassen, kannst du sehr gerne meine monatlichen Spiele News abonnieren. Kein SPAM, keine Mätzchen, versprochen!

Komm‘ bald wieder vorbei, ich freue mich auf deinen Besuch!

← zurück zur Die besten Familienspiele Startseite