Alles im Eimer – SaboTIERend und in 3D

Alles im Eimer - Die besten FamilienspieleAlles im Eimer – Tierisches Vergnügen

Alles im Eimer ist ein witziges Familienspiel, bei dem es sabotierende Tiere auf die sorgsam aufgebauten Eimerpyramiden der Spieler abgesehen haben. Mit einfachen Regeln habt Ihr hier tierisch viel Spaß!
Es freut mich sehr, dass Kosmos eine Neuauflage von Alles im Eimer herausgebracht hat. Das Spiel erschien erstmals 2002 und wurde damals auch mit zahlreichen Auszeichnungen bedacht. Diese Neuauflage mit echten 3D Eimern setzt dem ohnehin guten Kartenspiel aber die Krone auf.

Worum geht’s?

Alles im Eimer - die besten Familienspiele & GesellschaftsspielePyramiden mit Eimern Stapeln, kennen wir das nicht als „Speed Stacking“ (zu deutsch Schnellstapeln)? Nein, denn bei hier geht es nicht um Geschwindigkeit und auch nur nebensächlich um Geschicklichkeit. Vielmehr ist Alles im Eimer ein cooles, lockeres und einfach zu lernendes Kartenspiel mit Ärgerfaktor.
Zu Beginn des Spiels bekommt jeder Spieler Eimer in 5 verschiedenen Farben, die er nach Belieben zu einer Pyramide baut. Diese Pyramide gilt es unter allen Umständen zu verteidigen. Denn nur, wer zuletzt noch Eimer stehen hat, gewinnt.

Alles im Eimer spielen

Alles Im Eimer - KartenIn denselben 5 Farben gibt es insgesammt 80 Tierkarten mit unterschiedlichen Werten von 1- 8. Jeder Spieler erhält davon 10 Karten auf die Hand.

Die Spieler spielen nun reihum ein bis drei Karten einer Farbe aus. Der folgende Spieler muss immer eine oder mehrere Tierkarten derselben Farbe spielen. Außerdem müssen sie einen höheren Wert haben, als die Auslage des vorherigen Spielers.

Alles Im Eimer BeispielSolange nur eine Karte gespielt wurde, geht es im Uhrzeigersinn weiter. Spielt ein Spieler aber 2 oder 3 Karten auf einmal, ändert dies die Spielrichtung. Wer nicht mehr erhöhen kann oder möchte, muss einen farblich passenden Eimer aus seiner Pyramide schnippen.
Natürlich versuchen die Spieler ihre Angriffe in Spielfarben, in denen die Eimer der Gegner möglichst weiter unten stehen. Diese können nicht so leicht abgebaut werden können.

So schrumpfen die gegnerischen Pyramiden. Es gewinnt der Spieler, der seine Eimer am längsten verteidigen kann.

Für wen geeignet?

Alles im Eimer ist ein Ärger-Spiel für die ganze Familie. Mit ca. 30 Minuten Spielzeit ist Alles im Eimer ein kurzweiliger Spaß und lädt zu mehreren Partien ein. Mitspielen können bei diesem tierischen Kartenspielspaß 3 – 6 abgebrühte Zocker ab 8 Jahren.

Fazit

Alles im Eimer wurde in seiner ersten Version auf die Auswahlliste zum “Spiel des Jahres 2002” gewählt und mit dem Österreichischen Spielepreis 2002 in der Kategorie “Spiele-Hits für Familien” ausgezeichnet.

Generell bin ich ja eher ein Fan von Erstauflagen. In diesem Fall aber möchte ich Euch dringend die Neufassung ans Herz legen. Die neue Version von 2016 – mit den echten 3D Eimer – gibt dem ohnehin sehr guten Spielmechanismus – das letzte i-Tüpfelchen!

Alles im Eimer kaufen

Alles im Eimer kaufen bei Amazon

Infobox: Alles im Eimer – Auf einen Blick

Infobox
Name: Alles im Eimer

Verlag: Kosmos
Autor: Stefan Dorra
Erscheinunsjahr: 2016
Genre: Familienspiel
Anzahl Spieler: 2 – 6 Spieler
Alter: ab 8 Jahren
Dauer: ca. 30 Minuten
Preis: ca. 25 Euro
Weiterer coole Kartenspiele

Fabelsaft
Love Letter
Wie Verhext!

Andere tolle Spiele ab ca. 8 Jahren:

Nochmal!
Hase und Igel
Magic Maze
Einfach Genial
Karuba

← zurück zur beste Familienspiele Startseite

Bitte teile mich!

2 Gedanken zu „Alles im Eimer – SaboTIERend und in 3D

  1. nici

    Das Spiel haben wir uns vor kurzen auch angeschaut. Uns dann aber dagegen entschieden. Allerdings ärgere ich mich jetzt doch ein wenig. Den so wie es klingt, scheint es ja doch recht amüsant zu sein 😉
    Na, Weihnachten kommt ja auch irgendwann wieder ^^.

    Alles liebe

    Antworten
    1. Simone Beitragsautor

      Hallo Nici,
      ja, es ist wirklich amüsant. Aber ärgere Dich nicht – so eine Entscheidung muss ja nicht endgültig sein 😉
      Verspielte Grüßle
      Simone

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.