Kayanak – Abenteuer Eisangeln

Kayanak – Angeln, Eis & Abenteuer

Das Abenteuer Kayanak spielt in der Antarktis. Hackt Löcher in das Eis und angelt die meisten Fische…

Was macht dieses Familienspiel besonders:die besten familienspiele & kinderspiele : Kayanak

Kayanak fasziniert Klein und Groß durch seine einzigartige
Spiel-Atmosphäre. Es macht einfach Riesenspaß mit dem Pickel echte Löcher in Eis zu hacken und mit der Angel die dicksten Fische aus dem Eis zu ziehen. Wir fühlen uns selbst schon wie in Alaska. Mit Kayanak hat es Haba wieder einmal mehr geschafft mit einer simplen Idee und tollen Holzmaterial ein Familien- und Kinderspiel zu entwickeln, das jeden Mitspieler in seinen Bann zieht.

Worum geht’s ?

Die besten kinderspiele: KayanakIhr spielt Kayanak in der Spielschachtel. Viele kleinere und größere Metallkügelchen sind unsere Fische, die wir zu Beginn jeder Partie in die Schachtel legen. Durch leichtes Schütteln verteilt ihr die Fische in der Schachtel. Sie bleiben in den Mulden im Schachtelboden liegen. Darüber kommt ein stabiler Papp-Aufbau, ein einfaches weißes Blatt Papier und ein weiterer Papp-Deckel mit Löchern. Hört sich kompliziert an, ist aber ganz einfach und das Ganze ist toll durchdacht und sehr schön stabil gemacht.

Jeder Mitspieler bekommt einen Eisbär/ Inuit¹ in seiner Spielfarbe den er auf ein beliebiges zugefrorenes Eisloch stellt. Zudem erhält jeder farbig passendes Holzgefäß, in dem er seine gefangenen Fische sammeln kann.

Legt die magnetische Angel – die gleichzeitig als Eispickel dient – sowie den weißen Würfel bereit  und dann kann es auch schon losgehen (Der blaue Würfel und die Eisschollen und Tau-Plättchen bleiben für das Einsteiger-Spiel in der Schachtel, ihr benötigt sie nur für die etwas schwierigere Variante ab 6 Jahren).

Der weiße Würfel

Wer an der Reihe ist würfelt den weißen Würfeln. Das Würfelsymbol zeigt an, welche Aktion ihr ausführen dürft. Die Anzahl der abgebildeten Punkte auf dem Würfeln gibt an wie oft ihr die Aktion ausführen könnt.

Zeigt der weiße Würfel ein Gesicht, darf sich der Spieler pro Punkt um ein Eisloch fortbewegen. Dabei ist es gleichgültig, ob das Eisloch bereits aufgehackt wurde oder nicht. Auf bereits von anderen Spieler besetzten Eislöcher dürft ihr allerdings nicht ziehen, ebenso wenig auf angetaute Eisschollen.

Kayanak hackenZeigt der weiße Würfel eine Hacke, darf der Spieler pro Punkt eines der umliegenden Eislöcher aufhacken. Dazu nimmt er die Rückseite der Angel und „sticht“ damit in ein noch zugefrorenes Eisloch.

In den so aufgehackten Eislöchern ist nun Angeln möglich. Dies ist die dritte Aktionsmöglichkeit, wenn der weiße Würfel einen Fisch zeigt. Pro Würfelpunkt darf der Spieler mit der Angel in einem der umliegenden – bereist aufgehackten Eislöchern fischen. beste Kinderspiele Kayanak angelnDurch den Magneten beißen alle Fische an, die in der darunterliegenden Mulde liegen und können so aus dem Eis gezogen werden. Zeigt der weiße Würfel einen Stern / ein Fragezeichen¹, kann der Spieler eine oder mehrere Aktionen nach eigener Wahl ausführen. Die dürfen auch unterschiedliche Aktionen sein.

Der blaue Würfel

In der älteren Version – in der neuen Version ist dies die Variante ab 6 Jahren – wird zusätzlich mit dem blauen Würfel gewürfelt.

Der blaue Würfel zeigt ebenfalls Würfelpunkte oder eine Zusatzaktion: Eiskristall oder Betreten verboten / Tautropfen¹. Beim Eiskristall darf der Spieler ein beliebiges bereits aufgehacktes Eisloch zufrieren lassen indem er eine Eisscholle über das offene Loch legt. Ein solches zugefrorene Eisloch kann nicht mehr aufgehackt werden, ihr könnt es nur durch  einen weiteren Eiskristall-Würfel wieder entfernen. Der Spieler hat also immer die Wahl ob er eine Eisscholle platzieren oder entfernen möchte.

Ähnlich verhält es sich mit der durchgestrichenen Tatze bzw. Tautropfen¹. Würfelt ein Spieler dieses Symbol, darf er  einen Tropfen-Plättchen auf ein unbesetztes Gebiet – bestehenden aus 4-5 Eislöchern – legen. Kein Spieler darf dieses Gebiet nun betreten, solange der Tautropfen dort liegt. Hacken und Angeln von ausgehend von angrenzenden Gebieten ist aber möglich. Auch hier hat der Spieler die freie Wahl, ob er einen Tautropfen legen oder einen entfernen möchte.

Zeigt der blaue Würfel eine Augenzahl, addiert ihr diese einfach zu den Augen des weißen Würfels hinzu und vergrößert dadurch die Hauptaktion.

Familienspiele kayanak ältere versionSo bewegen sich die Spieler über die Eis-Landschaft, hacken und angeln was das Zeug hält. Die kleinen Kugeln zählen als einen Fisch, die größeren Kugeln als 2 Fische. Das Spiel endet, sobald ein Spieler 10 bzw. 15 Fische angeln konnte. Dieser gewinnt. Das Spiel endet ebenfalls, wenn eine bestimmte Anzahl an Eislöchern aufgehackt wurde, dann gewinnt der Spieler mit den meisten Frischen.

Warum und für wen geeignet:

Das Spiel hat nur 3 Hauptaktionsmöglichkeiten „Laufen, Hacken oder Angeln“, die sich durch die eingängigen Würfelsymbole auch ganz junge Mitspieler gut merken können.

Natürlich ist es Glückssache, ob man ertragreiche Eislöcher erwischt, darum könnt ihr Kayanak auch schon gut mit Kindern ab 4¹ Jahren spielen.

Dennoch ist Kayanak mitunter ganz schön kniffelig, da es sich stets zu merken gilt, in welchen Eislöchern ihr bereits gefischt habt, da dort natürlich keine weitere Ausbeute zu erwarten ist. Auch den Standpunkt des eigenen Inuit solltet ihr weise wählen, denn nichts macht mehr Spaß als gerade dort zu angeln, wo ein Mitspieler eben ein Loch aufgehackt hat.

Die Variante ab 6 Jahren¹ bietet zudem mehr taktische Möglichkeiten. Durch geschicktes Platzieren der Tautropfen und Eisschollen könnt ihr die Mitspieler gezielt behindern.

Kayanak bietet alles, um Familien mit jüngeren Kindern langfristig zu faszinieren.

Fazit:

Die Atmosphäre von Kayanak ist einzigartig. Die Spannung bei Fischen, ob und wie viele Fische an der Angel hängen macht Kayanak zu einem echten Familienabenteuer.

Die Gestaltung des Aufhack-Mechanismus durch die stabile Papp-Konstruktion mit eingelegtem Papier ist einfach aber genial umgesetzt und funktioniert auch nach vielen Spielen noch einwandfrei. Sehr schön außerdem dass ihr ganz normale weiße DIN-A4 Blätter verwendet könnt… so dass Kayanak viele Male gespielt werden kann, ohne dass zusätzliche Schneidearbeit nötig ist.

kayanak_spiel-atmosphaereObwohl die Kayanak Schachtel bescheiden auf einen entsprechenden Hinweis verzichtet: Kayanak wurde mit dem Sonderpreis Kinderspiel 1999 von der Spiel des Jahres Jury ausgezeichnet. (Der blaue Pöppel für das Kinderspiel des Jahres gab es seinerzeit noch nicht. Er wurde erstmals 2001 vergeben) Kayanak ist auch nach fast 20 Jahren immer noch eines der TOP Kinderspiele und gilt in Spieler-Familien längst als „Must-have“ Klassiker.

Daher rate ich Euch immer genügend weißes DIN A4 Papier zu Hause zu haben.. die nächste Partie Kayanak kommt schneller, als ihr denkt ….

Wo kann ich Kayanak kaufen ?


Kayanak kaufen bei Amazon

Infobox – die harten Fakten:

Infobox
Name: Kayanak
Verlag: Haba
Autor: Peter-Paul Joopen
Erscheinungsjahr: 1998
Genre: Würfel- und Aktionsspiel
Anzahl Spieler: 2-4 Spieler
Alter: ab 4 bzw. 6 Jahren¹
Dauer: 20 Minuten
Preis: ca. 30 Euro

¹ Kayanak gibt es schon sehr lange, und wurde im Laufe der Jahre mehrmals leicht nuanciert verändert. In der älten Version sind die Spielfiguren kleine Inuit, in der Neuen spielen wir mit Eisbären (obwohl ich noch nie einen Eisbären beim Eisangeln mit Hacke und Angel gesehen habe :-). Die neue Version bietet dafür erstmals die Variante alleine mit dem weißen Würfel zu spielen und damit die Einsteiger-Variante ab 4 Jahren. Die ältere Version erklärt ausschließlich das Spiel mit beiden Würfen und ist daher erst ab 5-6 Jahren geeignet. Ebenso gibt es kleinere Unterschiede in der Symbolik und Material.

zurück zu den besten Familienspielen Startseite

4 Gedanken zu „Kayanak – Abenteuer Eisangeln

  1. Romy

    Huhu, das sieht nach einem Interessanten Spiel aus, was ich noch gar nicht kenne. Vielleicht auch etwas für uns. Lg

    Antworten
    1. Simone Beitragsautor

      Hallo Linni, ganz bestimmt.. Kayanak ist voll süss! Wenn euch das „coole“ Thema gefällt, solltest Du dir auch unbedingt auch mal Icecool anschauen. Das ist das Kinderspiel des Jahres 2017 … und wirklich cool!
      Verspielte Grüssle,
      Simone

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.