Brettspiele, Hochbegabung und der MinD-Spielepreis

Brettspiele & Hochbegabung – Zusammenhang ?!

Warum spielen so viele Hochbegabte gerne Brettspiele?
Und warum vergibt ein Verein von Hochbegabten einen MinD-Spielepreis?

Gesellschaftsspiele machen schlauGanz einfach, weil diese Leute erwiesenermaßen extrem gerne spielen. Hochbegabte lieben Rätsel, Denksportaufgaben und Gesellschaftsspiele. Hochbegabte Kinder spielen oft Spiele, die sonst nur ältere Kinder und Erwachsene beherrschen. Spielen fördert viele Fähigkeiten und stellt immer wieder neue Herausforderungen an die Mitspieler.
Überhaupt ist unter Vielspielern der Akademiker Anteil sehr hoch. Spielen macht eben schlau!

Was ist Mensa ?

Wir verbinden mit dem Begriff Mensa meist eine Schüler- oder Studentenkantine. Der lateinische Begriff bedeutet „Tisch“. Menschen an einen Tisch bringen will auch Mensa e. V. Es handelt sich hierbei um einen Verein für Hochbegabte, denn es in über 80 Ländern gibt. Mensa hat weltweit etwa 120.000 Mitglieder. Nach den USA und Großbritannien ist Deutschland das Land mit den meisten Mitgliedern. Der deutsche Verein für Hochbegabte nennt sich Mensa in Deutschland (MinD). Daß dabei das Wort „Mind“ entsteht (engl. Verstand) ist sicher auch kein Zufall.

Mensa in Deutschland (MinD)

DenksportÜber 12.000 Mitglieder hat Mensa in Deutschland (MinD). Dabei ist das Potential bedeutend höher, denn rund 2 % der Bevölkerung erfüllen die MinD- Aufnahmekriterien. Als hochbegabt gelten alle Menschen mit einem Intelligenzquotienten (IQ) von 130 oder höher. Bei 82 Millionen Deutschen, könnte der Verein also 1,6 Millionen potentielle Mitglieder haben. Wenn ihr mehr über Hochbegabung, Mitgliedschaft bei MinD oder Intelligenztests  wissen wollt, dann lohnt sich ein Besuch auf der Mensa in Deutschland (MinD) Webseite.

In über 50 deutschen Städten treffen sich die Mensa Mitglieder zu Vorträgen, Konzertbesuchen und gemeinsamen Spieleabenden. Zu den Höhenpunkten jedes Mensa Jahres gehört unter anderem die jährliche Verleihung des „MinD-Spielepreises“.

Der MinD-Spielepreis

Ich war selbst erstaunt, als ich zu ersten Mal gelesen habe, das Mensa in Deutschland einen eigenen Spielepreis vergibt. Wir alle kennen, das „Spiel des Jahres“, einige vielleicht auch den „Deutschen Spielepreis“. Was zeichnet nun aber den MinD-Spielepreis aus ?
Nachdenken erlaubt - Der MinD-SpielepreisMensaner haben generell genauso viel Spielfreude wie andere Menschen auch. Der Unterschied liegt in einem gesteigerten Interesse an Gesellschaftsspiele, die ihrer Begabung entgegenkommen. Dies sind in der Regel also Spiele, die einen Denksportanteil bzw. Rätselaspekt beinhalten und / oder spannende strategische und taktische Möglichkeiten bieten.

Der MinD-Spielepreis versteht sich daher als Leitfaden für Spielefreunde, die auch anspruchsvolle(re) Spiele schätzen – sowohl innerhalb als auch außerhalb des Vereins.

Wahl des MinD Spielpreis

Eine MinD Jury nominiert je sechs Spiele in 2 Kategorien. Die Kategorie lauten „Komplexe Spiele“ und „Kurze Spieldauer“.
Danach haben alle Mensa Mitglieder die Möglichkeit, die nominierten Spiele kennenzulernen und auszuprobieren. Dazu werden Spiele-Präsentationen und Spieleabende angeboten, es gibt sogar ein Mensa-Spielewochenende. Außerdem bekommen die Mensa-Städte Test-Exemplare der nominierten Spiele zur Verfügung gestellt. Danach dürfen alle Mensa Mitglieder abstimmen.

MinD-Spielepreis 2018 – die Nominierungen

Bis zum Jahresende 2017 läuft die Abstimmung zum MinD Spielepreis 2018, danach stehen die beiden Siegerspiele fest.. Die Gewinner werden Anfang 2018 bekannt gegeben und ausgezeichnet.

Ich möchte gar nicht alle nominierten Spiele aufführen. Vielmehr gehe ich nur kurz auf eine kleine Auswahl an Spielen ein, die mir persönlich besonders am Herzen liegen.

Spiel mit kurzer Spieldauer

Nominiert für den MinD Spielepreis 2018 als Spiel mit kurzer Spieldauer ist unter anderem Word Slam:

Word Slam - die besten FamilienspieleWord Slam ist ein cooles Wort-Erklär-Spiel in dem 2 Teams gleichzeitig gegeneinander antreten. Das „gleichzeitig“ funktioniert deshalb, weil in diesem Spiel nicht gesprochen wird. Die zu erratenden Wörter werden mittels Erklärkarten beschrieben. Über 100 solcher Erklärkarten stehen jedem Team zur Verfügung, welche und wie viele benutzt werden, entscheidet der Erklärer selbst.
Die zu erratenden Begriffe sind in 4 Schwierigkeitsstufen unterteilt, so daß ihr Euch ganz langsam steigern könnt. Wordslam ist ein tolles Kommunikations- und Assoziationsspiel für 3 oder mehr Spieler ab 12 Jahren.

Word Slam kaufen bei Amazon

Komplexen Spiele

In der Kategorie der komplexen Spiele, sind 3 Brettspiele nominiert, die ich selbst bereits auf meine Top10 Liste der aktuellen Spiele für Erwachsene gesetzt habe: Great Western Trail, Terraforming Mars und First Class kann ich jedem Freund anspruchsvoller Spiele bedenkenlos empfehlen.

Great Western Trail   First Class   Terraforming Mars
Great Western Trail - die besten Gesellschaftsspiele First Class - die besten Gesellschaftsspiele Terraforming Mars - die besten Gesellschaftsspiele
Treibt Eure möglichst wertvolle Herde auf der der Route von von Texas nach Kansas City und nutzt unterwegs geschickt die Gebäude entlang des Pfades. Great Western Trail ist ein anspruchsvolles Viehtrieb-Spiel im Wilden Westen für 2-4 Spieler ab 12 Jahren   Durch die 5 verschiedenen Spielmodule habt ihr jedes mal eine andere Spiel-Mission im Projekt Orient-Express.. First Class ist ein sehr flexibles Eisenbahnspiel für 2-4 Spieler ab 10 Jahren   Zähmt den roten Planeten! Terraforming Mars ist ein semi-kooperatives Engine Building Spiel, mit dem Ziel, den Mars für uns bewohnbar zu machen. Ein sehr thematisches und stimmnugsvolles Brettspiel für 1-5 Spieler ab 12 Jahren
Kaufen bei Amazon   Kaufen bei Amazon   Kaufen bei Amazon

Die Sieger des MinD-Spielepreis 2014 -2017

Nicht vorenthalten möchte ich Euch auch die Gewinner des MinD Spielepreises der letzten vier Jahre. Ein Kurzvorstellung lohnt sich, denn es sind wirklich ganz tolle Spiele dabei!

Kurzverstellung der MinD Spielpreis Sieger von 2014 bis 2017:

Komplexe Spiele Kurze Spieldauer

2017

Orléans Codenames
Orleans - die besten Brettspiele Codenames - die besten Gesellschaftsspiele
  Im Gegensatz zu anderen Arbeitereinsetz-Spielen sind die Arbeiter bei Orleans keine Allrounder, sondern Spezialisten. Sie sind Handwerker, Bauern, Priester, Ritter oder Mönche, die Euch als Gefolgsleute zum Erfolg verhelfen. Orleans biete viele verschiedene Handlungsoptionen und Möglichkeiten. Orleans war nominiert zum Kennerspiel des Jahres 2015. Ich kann das Spiel jedem Vielspieler und ambitionierten Gelegenheitsspieler nur wärmstens empfehlen.
Für 2-4 Spieler ab 12 Jahren
  Über das geniale Wort Assoziationstionsspiel Codenames habe ich eine meiner allerersten Spiele-Empfehlungen verfasst. Warum wohl? Weil es ein absolutes Top Spiel ist! Codenames ist ein spannendes Kommunikations- und Deduktionsspiel in Teamarbeit, das – völlig verdient – zum Spiel des Jahres 2016 gekürt wurde.
Für 4 oder mehr Spieler ab 14 Jahren. (Bitte nehmt die Altersangabe ernst!)
Kaufen bei Amazon   Kaufen bei Amazon

2016

Barragoon Splendor
Barragoon - die besten Strategiespiele Splendor - die besten Familienspiele
  100% Strategie, keinerlei Glücksfaktoren, Barragoon ist ein abstraktes Brettspiel für 2 Personen. Ich muss gestehen, dass ich Barragoon selbst nicht kenne, und daß abstrakte 2 Personen Spiele nicht mein primäres Interessengebiet sind.
Ich denke aber, das es eine gute Alternative für alle Schach Freunde ist! Für 2 Spieler ab 8 Jahren
  Der perfekte Mix aus Strategie und Glück. Bei Splendor dreht sich alles um Edelsteine. Es ist schnell, taktisch &, fesselnd und bietet Spielspaß für die ganze Familie.
Leichte Regeln – schnell gespielt, hochwertiges Material – was will man mehr ? Splendor wurde nominiert zum Spiel des Jahres 2014.
Für 2 – 4 Spieler ab 10 Jahren
Kaufen bei Amazon   Kaufen bei Amazon

2015

Terra Mystica La Boca
Terra Mystica - Die besten Strategiespiele La Boca - die besten Familienspiele
Terra Mysitca ist ein echtes Schwergewicht. Jeder Spieler übernimmt eines von 14 Völkern und versucht dieses auf dem Spielplan auszubreiten. Jedes Volk hat dabei individuelle Fähigkeiten. Tolles Spiel, aber nichts für Gelegenheitsspieler! Für 2-5 spieler ab 12 Jahren.   La Boca ist ein Bauspiel, in dem wechselnde Zweier-Teams zusammen ein vorgegebenes 3D Gebäudes aus verschiedenen bunten Klötzchen bauen müssen. Allerdings sieht jeder nur eine Seite des fertigen Gebäudes, deswegen ist gute Absprache gefragt.
Etwas für alle Freunde von Ubongo & Make‘ n Break. Für 3-6 Spieler ab 8 Jahren
Kaufen bei Amazon   Kaufen bei Amazon

2014

Village Hanabi
Village - die besten Gesellschaftsspiele Hanabi - die besten Kartenspiele aller Zeiten
Kennerspiel des Jahres 2012 und Gewinner des deutschen Spielpreis 2012. So viele Preise können nicht irren!
Lenkt die Geschickt eurer Familie und führt sie zu Ruhm und Ehre. Das Einzigartige an Village ist jedoch, daß – wie im echten Leben – Eure Familienmitglieder (=Spielfiguren) nicht ewig leben. Ein TOP-Spiel! Für 2-4 Spieler ab 12 Jahren
  Mein Lieblings-Kartenspiel! Kooperativ und außergewöhnlich, da kein Spieler die eigenen Karten sieht – dafür die der Mitspieler! Durch geschickte Hinweise helfen sich die Spieler gegenseitig. Sie müssen zusammen die Spielkarten in der richtigen Reihenfolge pro Farbe in der Tischmitte abzulegen.
Ein wahnsinnig gutes Spiel, das euren grauen Zellen aber viel abverlangt!
Hanabi ist das Spiel des Jahres 2013.
Für 2-5 Spieler ab 8 Jahren (besser älter!)
Kaufen bei Amazon   Kaufen bei Amazon

Mein Fazit:

Ich bin zwar nicht hochbegabt, aber ich verstehe was von Brettspielen. Und ich muss sagen, die MinD Mitglieder haben durchweg eine sehr gute Wahl getroffen. Deshalb Chapeau! für Mensa eV. und den MinD-Spielepreis.

Obwohl dieser Spielpreis nicht so bekannt ist, wie z.B. der „Deutsche Spielepreis“ oder das „Spiel des Jahres“ gefällt mir das demokratische Auswahlverfahren sehr gut. Die „Weisheit der Vielen“ hat einmal mehr bewiesen, dass sie grundsätzlich zu qualitativ sehr guten Ergebnissen führt.

Die Gewinner der Kategorie „kurze Spieldauer“ sind übrigens alle gut für Familien und Gelegenheitsspieler geeignet. Ihr müsst also nicht hochbegabt sein, um an diesen Spielen Spaß zu haben!

12 Gedanken zu „Brettspiele, Hochbegabung und der MinD-Spielepreis

    1. Simone Beitragsautor

      Liebe Jana,
      ich auch nicht! Schließlich sagt ja keiner, dass eine bisschen Denken nur der Elite vorbehalten ist :-). Wir „Normalos“ haben dabei doch genauso viel Spass!
      Verpsielte Grüssle, Simone

      Antworten
  1. Orange Diamond Blog

    Hallo Simone,
    auf deinem Blog finde ich alle Informationen und habe mich soeben sehr abgeholt gefühlt. Die „Mensa“ muss ich ausprobieren, wenn ich in einer anderen Stadt füer einige Zeit bin. Ich denke, so werde ich die Abende in einer gemuetlichen Runde gut ausklingen lassen.

    Viele Grüße,
    Alex.

    Antworten
    1. Simone Beitragsautor

      Liebe Alex,
      ich bin nicht sicher, ob du den Beitrag richtig verstanden hast. Die Mensa ist ein Verein und man muss dort Mitglied sein, um an den Veranstaltungen z. B. den Spieleabenden teilnehmen zu dürfen. Für eine MinD-Mitgliedschaft benötigt mensch einen IQ von 130. Die Spiele selbst fordern diesen IQ aber nicht.
      Verspielte Grüssle, Simone

      Antworten
  2. Sandra | Zart wie Federblümchen

    Liebe Simone,
    danke für dein Feedback zu meinem sensiblen Artikel. Finde es gut, wie du es machst und unterstreiche folgenden Satz:“Und es geht auch ganz gut ohne!“ Ich zeige allerhöchstens (!) wie letztens ein Lächeln von meinem Jüngsten. Sonst nur von hinten, Hände oder Füßchen – wenn überhaupt. Da ich nun in Kooperation mit einer bekannten Marke stehe, werde ich das so verpacken, dass man meine Tochter nicht sehen kann.

    Deine Empfehlungen sind wirklich toll, danke dafür.

    Liebsten Gruß,
    Sandra.

    Antworten
  3. Sigrid Braun

    Das ist ja sehr interessant, dass hochbegabte Brettspiele mögen. Aber,wenn ich richtig überlege, Schach ist ja auch ein Brettspiel und die bekannten Schachspieler sind ja meist hochbegabte Menschen.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    Antworten
    1. Simone Beitragsautor

      Hallo Sigrid,
      Du hast recht, Schach ist die nicht umsonst die Königs-Klasse unter den Brettspielen. Mein älterer Sohn liebt es, aber wenn ich ehrlich bin, mir selbst ist es etwas zu trocken. Es gibt so viele Brettspiele, die auch ohne Hochbegabung toll zu spielen sind – ohne trocken zu sein. Die in diesem Beitrag zum Beispiel 🙂
      Verspielte Grüssle, Simone

      Antworten
  4. Anton

    Hallo, ich mag einige Spiele, die hier gelistet wurden. Vielleicht sollte ich auch mal einen Intelligenztest machen. Danke für die Infos zu Mind. Anton

    Antworten
    1. Simone Beitragsautor

      Hallo Anton, nur zu.. die MinD Seite hilft dir dazu weiter. Die Spiele machen übrigens auch Spaß, wenn man nicht super intelligent ist! Ich meine damit, das ein hoher IQ keine Voraussetzung ist, um an diesen Spielen Spaß zu haben! Verspsielte Grüssle, Simone

      Antworten
  5. Platz-nehmerin

    Ich mag auch so gerne Brettspiele. Wortslam klingt voll interessant. Es kommt meiner Neigung für Wortspiele sehr entgegen. Was Du immer für Informationen hast. Superrrr!!! Danke sehr herzlich

    Antworten
    1. Simone Beitragsautor

      Liebe Platz-Nehmerin,
      Ich danke dir! Da ich deinne Geschmack ja mittlerweile ein wenig kenne: Da du eine Schwäche für Wort-Spiele hat, ist Word-Slam sicher eine gute Wahl für Dich. Allerdings brauchst du dazu eine etwas größere Spielrunde. Optimal spielt sich Wordslam in 2 Teams gegeneinander. Zu Zweit könnt ihr es gegen die Uhr versuchen: einer erklärt, einer rät. Solo geht Wordslam leider nicht.
      Verspielte Grüssle, Simone

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.