Archiv für den Monat: Januar 2017

Obstgarten – Dein ALLERERSTES Brettspiel

Obstgarten – Das große Familienspiel für die ganz Kleinen

Obstgarten ist eine bunte Obsternte mit großem Gemeinschaftsgefühl

Was macht Obstgarten besonders:

Ihr habt kleine Kinder mit ca. 3-4 Jahren und überlegt, mit welchem Gesellschaftsspiel ihr anfangen sollt ? Ganz klar, mit Obstgarten !
die besten Familienspiele: ObstgartenObstgarten ist wunderschön ausgestattet mit kleinen Obst-Bastkörbchen und viel Obst aus Holz. Das Familienspiel hat zudem einfachste Regeln. Das Wichtigste aber: es ist ein kooperatives Spiel, d.h. Alle gewinnen oder verlieren gemeinsam. So müssen sich die ganz Kleinen noch gar nicht auseinander setzen mit Ehrgeiz und Enttäuschung. Hat es einmal nicht geklappt, versucht ihr es einfach nochmal !

weiterlesen

Stoneage – Arbeitseinsatz in der Steinzeit

Stoneage – das Steinzeit Worker Placement Spiel

Bei Stoneage stehen Dir Deine Spielfiguren jede Runde für neue Aufgaben zur Vergügung. Lass sie arbeiten .. aber vergiss nie, dass du sie auch ernähren musst…

Was macht Stoneage besonders:

die besten familienspiele - stoneage

Das Auge spielt bekanntlich mit. Schon Deshalb überzeugt Stoneage mit seinem liebevoll gestaltetem Spielplan nebst hochwertigem Holzmaterial.
Stoneage ist ein ideales „Einsteiger-Kennerspiel“, ein strategisches und anspruchsvolles Brettspiels, dessen Regelwerk aber durchaus familientauglich ist. Momment mal, da sind ja noch jede Menge Würfel samt Becher, das soll ein Strategiespiel sein ? Jepp.

weiterlesen

Fabelsaft – eine unendliche Geschichte

Fabelsaft – ist einfach fabelhaft !

Fabelsaft ist frisch erschienen zu Essen im Oktober 2016. Noch ist es  „Der Geheimtipp“ und mein heißer Favorit für das Spiel des Jahres 2017…

Was macht dieses Familienspiel besonders:

Bei Vielspielern sind die knall-grünen Spieleschachteln samt Spieltitel die mit „F“ anfangen längst zahlreich in den Spiele-Regalen vorhanden. Den diese sind das Markenzeichen Friedemann Frieses, einer der kreativsten Spieleköpfe den die Szene zu bieten hat. Er ist Spieleautor, Grafiker und Verleger seines Kleinverlags 2F zugleich.

Mit Fabelsaft ist ihm einmal mehr ein Glanzstück gelungen, das seines gleichen sucht. Ich möchte Fabelsaft als „das erste Familien Legacy-Spiel“ bezeichnen, also ein Spiel, das sich im Laufe der Zeit ständig verändert und diese Veränderungen mitnimmt in die nächste Spielrunde. Mit einem ganz einfachen aber genialen Spiel -Mechanismus ist es Friedemann gelungen ein sich weiter entwickelndes Spiel zu erfinden, bei dem schon Kinder ab 8 Jahren viel Spaß haben werden. Schon alleine die wunderschöne und witzige Ilustration der unzähligen Spielkarten ist ein Meisterwerk für sich.

Weiterlesen